Massiver Baumstamm stürzte auf dem Spielplatz Dimker Allee um

Anzeige

Am Donnerstagvormittag (23. April) bemerkten Anwohner der Dimker Allee in Barkenberg, dass auf einem Spielplatz im Bereich der Freifläche ein massiver Baumstamm umgestürzt war.

Dieser Stamm gehört zu dem von Jugendlichen errichteten Bewegungsparkkur der erst Ende 2012 fertig gestellt worden ist. Die Anwohner machten sich große Sorgen um die Sicherheit der spielenden Kinder, da der Stamm noch an diversen Seilen hing. Die Dorstener Feuerwehr erschien vor Ort und beseitigte die Gefahr. Ob der Baum durch mutwillige Zerstörung oder einfach nur aus Altersschwäche umgefallen ist, ist derzeit noch unklar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.