Trauer und Veränderung

Wann? 15.11.2016 20:00 Uhr bis 15.11.2016 22:15 Uhr

Wo? Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus |

Hervest. Trauern ist ein vielseitiger persönlicher Vorgang, der zu wunderbaren Veränderungen führen kann. Aber das bedarf in der Regel der inneren Vorbereitung, wir müssen uns dafür bereit machen.

Welche Erkenntnisse der Trauerforschung sind für Betroffene besonders hilfreich Gegen was und für was genau wird im Trauerprozess gerungen? Wie kann der Entwicklungsweg beschrieben werden, bei dem die einen von „Trauerarbeit“ sprechen? Was könnten am Ende des Weges die Ergebnisse notwendiger Verwandlungen sein? Wie sehen die Schritte auf dem Weg dahin aus? Was ist gemeint, wenn Betroffene im Nachhinein vom „Geschenk der Trauer“ berichten? Der Kurs zeigt Wege auf, wie Sie den Prozess des Trauerns für persönlichen Wandel nutzen können, auch wenn das nur zu einem Teil „lernbar“ ist - zum anderen Teil geschieht es ohne unser bewusstes Zutun. Oder es ist das indirekte Ergebnis eines Konflikts, in dem mit aller Kraft gerungen wird, mal laut, mal leise.
In diesem Kurs entwickeln wir Schritte zur Ermutigung, diesen Konflikt anzunehmen und konkretisieren, was die dazu notwendige Kraft vermittelt.
Unter der Leitung von Frank Roelin, Familientherapeut, findet der Kurs findet am Dienstag, 15. November von 20. – 22.15 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63 in Dorsten, statt.
Information und Anmeldung, Tel.: 02362/71161 und pgh-dorsten.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.