Warnung vor Gewinnspiel-Abzocke, Telefon-Betrüger und Mahnschreiben in roten Umschlägen!

Anzeige
Warnung vor Gewinnspiel-Abzocke, Telefon-Betrüger und Mahnschreiben in roten Umschlägen!
Warnung vor Gewinnspiel-Abzocke, Telefon-Betrüger und Mahnschreiben in roten Umschlägen!

Warnung vor Gewinnspiel-Abzocke!

Immer wieder warnt die Polizei und Verbraucherschützer vor Abzockern. So wie in diesem Fall.

Wieder einmal haben es Abzocker auf die ältere Generation, die Rentner abgesehen und versprechen in Gewinnspielen „Millionengewinne“ und plötzliche „Erbschaften“.

In den zugestellten Briefen wird der Eindruck erweckt, man erhalte ein „Erbe“ oder ein „Gewinn“ aus einem Glücksspiel.

Der Teufel steckt wie immer im Kleingedruckten, vor dem „Erbe“ oder dem „Gewinn“ steht die „Zahlungsaufforderung“.

Der Rat - Finger weg und den Brief vom „Erbe“ oder dem vermeintlichen „Gewinn“ in den Papierkorb werfen.

Weiter zum Artikel von - Laura Ihme - rp-online.de

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/meerbus...

-------------------------

Telefon-Betrüger!

Hand aufs Herz, wenn Sie einen Anruf von einem "Staatsanwalt" erhalten, wie würden Sie handeln?

In dem vorliegenden Fall wurde eine Frau telefonisch von der „Staatsanwaltschaft Frankfurt“ darüber informiert, dass gegen sie eine Anzeige wegen rückständiger Zahlungen laufe.

Angeblich habe sie neun Monate lang keine Zahlungen für ein Gewinnspiel geleistet.

Die angebliche „Staatsanwaltschaft Frankfurt“ forderte nun die 5000 Euro für die Rückstände sowie Säumniszuschläge.

Die Frau war verwirrt und wusste sich erst einmal nicht zu helfen, da es ihr alles sehr suspekt erschien.

Sie schaltete ihren Sohn ein und einen weiteren Rechtsanwalt, der sich dieser dubiosen Geschichte annahm.

Weiter zum Artikel von Martha Weishaar - www.badische-zeitung.de

http://www.badische-zeitung.de/bonndorf/telefon-be...

-------------------------

Mahnschreiben in roten Umschlägen!

Haben Sie schon einen roten Umschlag mit einer „Mahnung“ erhalten?

Aktuell, so die Verbraucherzentralen, sind Mahnschreiben in roten Umschlägen von einem „Rechtsanwalt“ mit dem Absender „Patrick Richter“ aus Hamburg unterwegs.

Im Namen, der türkische Firma Atli Telemarket Ltd fordert dieser, ausstehende Beiträge für einen telefonisch abgeschlossenen Vertrag, über den Gewinnspielservice MWS - 2010.

Mit welchen Mitteln und mit welcher Dreistigkeit dieser sogenannte Rechtsanwalt vorgeht, können sie hier erfahren und wie Sie vorgehen sollten wenn ihnen ein „Mahnschreiben in roten Umschlag“ zugestellt wird.

Weiter zum Artikel von - www.antispam.de - (Goofy)

http://www.antispam-ev.de/news/?/archives/313-Rech...

http://www.vz-nrw.de/atli-telemarket-ltd-

-------------------------
Quellen:

Warnung vor Gewinnspiel-Abzocke!
http://www.abzocknews.de/2013/09/04/polizei-warnt-...

http://www.rp-online.de/region-duesseldorf/meerbus...

Telefon-Betrüger!
http://www.abzocknews.de/2013/09/04/telefon-betrug...

http://www.badische-zeitung.de/bonndorf/telefon-be...

Mahnschreiben in roten Umschlägen!
http://www.abzocknews.de/2013/09/04/rechtsanwalt-p...

http://www.antispam-ev.de/news/?/archives/313-Rech...

http://www.vz-nrw.de/atli-telemarket-ltd-

Samstag, 7. September 2013
0
11 Kommentare
339
Claudia Hiddemann Holthoff aus Dortmund-Süd | 07.09.2013 | 11:43  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 07.09.2013 | 12:28  
18.242
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 07.09.2013 | 12:39  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 07.09.2013 | 13:20  
19.595
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 07.09.2013 | 13:20  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 07.09.2013 | 14:43  
19.595
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 07.09.2013 | 16:08  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 08.09.2013 | 11:43  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 08.09.2013 | 13:12  
55.322
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 10.09.2013 | 13:31  
16.179
Manfred Kramer aus Dorsten | 16.09.2013 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.