Der Kasperle war da

Anzeige
Alle waren sichtlich begeistert. (Foto: Privat)

Wulfen. Das Hohnsteiner Kasperletheater war am 3. Mai zu Besuch im Gemeinschaftshaus Wulfen. Circa 70 Kinder und ihre Eltern und Großeltern schauten dem lustigen und bunten Bühnentreiben zu.

Begeistert halfen die Kinder dabei, den bösen Räuber Hotzenplotz zu überführen. Es wurde geklatscht, gesungen und mitgefiebert. Swen Coralic, Dr. Hans-Udo Schneider und ihre Mithelfer waren sehr zufrieden mit dem dargebotenen Programm und der Besucherzahl. Ihre Herzensangelegenheit, junge und alte Augen zum Leuchten zu bringen, ist geglückt. Sie ermöglichten den begeisterten Zuschauern ein kostenloses Puppentheater mit kleiner Verpflegung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.