Ein Video beweist es jetzt: Das Blasorchester St. Antonius ist völlig abgehoben

Anzeige
Dorsten: Schützenplatz Holsterhausen-Dorf |

Das Blasorchester St. Antonius Holsterhausen Dorf besuchte in starker Besetzung und mit viel Freude das Schützenfest in Dorf Hervest unter der Leitung des Dirigenten Matthias Feller.

Der Festumzug am Samstagnachmittag war geprägt von guter Laune und strahlendem Sonnenschein. Am Sonntagmorgen begleitete das Blasorchester die Schützen zur Messe unter freiem Himmel zu Schulte-Tendrichs Kapelle. Im Anschluss daran fand am Festzelt das zweifache Vogelschießen statt, das ebenfalls von den Bläsern musikalisch begleitet wurde.

Der Höhepunkt des Tages bildete aber eine spontane musikalische Fahrt im Kinderkarussell, bei der die Musiker in "schwindelnder Höhe" ihre „Vereinhymne“ zum Besten gaben (auf dem Video zu sehen). Das Schützenvolk war begeistert und lobte diesen ungewöhnlichen Einsatz mit tosendem Applaus.

Nach der Proklamation des neuen Königspaares wurden die Musiker mit Schnittchen, Kaffee und Kuchen belohnt. Am Nachmittag erfolgte der Festumzug zu Ehren der neuen Majestäten.

Ein weiteres erfolgreiches Schützenfest kann das Blasorchester St. Antonius nun in seine Chronik aufnehmen. Interessierte Musiker jeden Altes sind eingeladen, dienstags abends ab 19:30 Uhr im Pfarrheim St. Antonius die Probe zu besuchen.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.