Vogelspinne ruft Polizei und Feuerwehr auf den Plan

Anzeige

Anwohner der Barkenberger Allee in Dorsten entdeckten am Mittwochnachmittag eine handgroße Spinne vor ihrer Haustür im Treppeneingangsbereich und verständigten daraufhin über Notruf die Rettungskräfte.

Sofort rückten Polizei und Feuerwehr nach Barkenberg aus. Den ersteintreffenden
Streifenwagen erwartete bereits eine Menschentraube vor dem Objekt. Voller Aufregung wurde ihnen beschrieben, wo das Tier sitzt. Nachdem der Bereich abgesperrt worden war, betrachteten die Beamten sich die angebliche „Vogelspinne“ genauer und konnten schnell Entwarnung geben. Die Vogelspinne sah zwar täuschend echt aus, aber die Polizeibeamten enttarnten es schnell als Spielzeug und bliesen die ganze Aktion ab, so dass die Feuerwehr gar nicht mehr eingreifen brauchte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.