Atlanten weiterhin in Topform: Siebter Mannschaftssieg in Folge beim Josef-Paris-Schwimmmen in Haltern

Anzeige
 

Lembeck. Trotz fehlender Abiturienten und fehlender Grundschulkinder ,welche am Zirkusprojekt der Lembecker Grundschule teilnahmen, ließen die Lembecker Schwimmer den Mut nicht sinken und fuhren voller Ehrgeiz zur erneuten Pokalverteidigung zum Josef-Paris-Gedächtnisschwimmen nach Haltern am See.

Nachdem sie 2006 das erstemal die Mannschaftswertung gewonnen haben, ließen sie es sich auch dieses Jahr nicht nehmen den Mannschaftspokal trotz sieben anderen Vereinen zum siebten Mal in Folge mit nach Hause zu nehmen.

Auf diesem Wettkampf wurden 50m, 100m Strecken, aber auch Staffeln absolviert. Insgesamt nahmen die Schwimmer und Schwimmerinnen 49 Goldmedaillen ,32 Silbermedaillen und 16 Bronzemedaillen auf dem Podest entgegen. Die Schwimmer und Schwimmerinnen aus Lembeck überragten auch in den Staffeln und setzten sich gegen ihre Konkurrenten durch. Somit gingen noch zwei Staffelpokale zusätzlich zum gewonnenen Mannschaftspokal mit ins Vereinsheim nach Lembeck, wo Traditionsgemäß nach einem Halterner Wettkampf viele Stunden gemeinsam gefeiert und gespielt wird.

Ergebnisse des Wettkampfes:

Weiblich:
Antonia Alfes (2002): 50m Freistil und 50m Rücken : erster Platz
Maike Brüggemann (1997): 100m Freistil, 100m Rücken und 100m Schmetterling: erster Platz
Luisa Coen (1999): 100m Freistil: erster Platz; 100m Rücken, 100m Schmetterling: zweiter Platz
Cora-Helen Droste (2004): 50m Freistil: dritter Platz
Ronja Ehrbar (2005): 50m Freistil, 50m Rücken: zweiter Platz
Annika Füllbier (1998): 100m Brust, 100m Rücken: zweiter Platz ; 100m Schmetterling: dritter Platz
Merle Heitmann (1995): 100m Freistil: zweiter Platz; 100m Brust,100m Rücken, 100m
Schmetterling : erster Platz
Mandy Hinsken (2001): 100m Freistil: dritter Platz; 100m Rücken: zweiter Platz
Janßen Tamara (2005): 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken: erster Platz
Helena Kleine-Arndt (1999): 100m Freistil: zweiter Platz; 100m Brust: dritter Platz; 100m Rücken,
100m Schmetterling : erster Platz
Julia Lattasch (1998): 100m Freistil, 100m Schmetterling: zweiter Platz; 100m Rücken : dritter Platz
Johanna Liesen (2001): 100m Freistil, 100m Schmetterling: erster Platz; 100m Brust: zweiter Platz, 100m Rücken: dritter Platz
Nadja Nisevic (2003): 50m Freistil: erster Platz
Merle Romswinkel (2004): 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken: erster Platz
Lea Theuer (2004): 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken: zweiter Platz
Jana Töns (1996): 100m Freistil, 100m Brust ,erster Platz; 100m Rücken, 100m
Schmetterling,:zweiter Platz
Alicia Trockel (2002): 50m Brust, 50m Rücken: dritter Platz
Shiony Wolko (1999): 100m Brust: erster Platz; 100m Schmetterling: dritter Platz

Weiterhin gingen Franziska Alfes (1999), Lisa-Maria Belger (2000), Victoria Brouka (2003), Joana Große-Beck (2002), Phyllis Hoffmann (2003), Celine Lehmkuhl (2002), Maya Lohbreyer (2003), Paula Samol (2003) und Johanna van Horn (2004) an den Start.


Männlich:
Benedikt Beeke (1999): 100m Brust: dritter Platz
Martin Bösing (1995): 100m Freistil, 100m Rücken: zweiter Platz; 100m Brust: dritter Platz
Sebastian Coen (1996): 100m Freistil: erster Platz; 100m Rücken, 100m Schmetterling: zweiter Platz
Louis Droste (2001): 100m Freistil, 100m Brust, 100m Rücken, 100m Schmetterling: erster Platz
Henning Eichmann (1995): 100m Freistil, 100m Brust, 100m Rücken, 100m Schmetterling: erster Platz
Nils Eichmann (1998): 100m Freistil, 100m Brust, 100m Rücken: erster Platz; 100m
Schmetterling: zweiter Platz
Jan Herzfeld (2004): 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken: erster Platz
Simon Langenhorst (2004): 50m Freistil, 50m Brust, 50m Rücken: zweiter Platz
Martin Lattasch (1969): 100m Freistil, 100m Brust: zweiter Platz
Nils Mohnhaupt (1998): 100m Freistil, 100m Schmetterling: dritter Platz: 100m Brust, 100m Rücken,:zweiter Platz
Steffen Mohnhaupt (2003): 50m Freistil, 50m Rücken: erster Platz
Jens Niepmann (2003): 50m Freistil: dritter Platz, 50m Rücken: zweiter Platz
Ole Romswinkel (1999): 100m Freistil: zweiter Platz, 100m Brust: erster Platz, 100m Rücken: dritter Platz,100m Schmetterling: dritter Platz
Markus Töns (1969): 100m Freistil, 100m Brust: erster Platz
Nils Ravin Wolko (1996): 100m Schmetterling: dritter Platz

Außerdem starteten Jonas Janßen (2003), Henning Langenhorst (2002) und Tim Schürmann (2003).

Allen Teilnehmern einen Herzlichen Glückwunsch .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.