Der Sieg ihn zum Reimen trieb

Anzeige
Nach einem souveränen Sieg war die Freude über den derzeitig belegten vierten Tabellenplatz in der ersten Mannschaft so groß, dass einer von ihnen den Bericht reimend verfassen wollte. Die letzten drei Spiele des Jahres sind für Hervests Erste allesamt machbar, sodass eine Überwinterung sogar unter den top drei der Tabelle möglich wäre.
Im Rückblick sieht man den Verlauf des vergangenen Spieltages:

Herren – Bezirksklasse 2
TTV Hervest Dorsten - TTC Horst-Emscher II 9:6
Beim Spiel am Samstagabend konnte die erste Herren den Gast aus Horst-Emscher schlagen. Nach den Doppeln war noch alles offen und durch eine 2:1 Führung konnte man einen Sieg schon hoffen. Im weiteren Spielverlauf zeigte das mittlere Paarkreuz mit Josef Pöppelbuß und Daniel Bergmann, was es zu bieten hat, und somit haben diese mit vier von vier Punkten ein perfektes Spiel vollbracht. Beim unteren Paarkreuz ging es ausgeglichener aus. ei den ersten Spielen nahmen die Gegner die Punkte mit nach Haus, aber im zweiten Anlauf machten die Hervester nach einer 7:6 Führung einen Sieg fürs Team daraus. Das Satzverhältnis spricht mit 33:30 für sich, ein einfacher Sieg war dies nicht. Jedoch bewies die Mannschaft mit fünf von sechs gewonnen fünf Satz Spielen starke Nerven und lässt sich in der Tabelle weiter nach vorne werfen.
TTV Herren: Winkel/Pöppelbuß, Kunze/Hensen, Carsten Winkel, Josef Pöppelbuß (2), Daniel Bergmann (2), Dominik Hensen, Andre Kapteina.

Herren - Kreisliga
DJK Germania Lenkerbeck II - TTV Hervest-Dorsten II 9:3
TTV Herren 2: Rothlübbers/Lelen, Andre Rothlübbers, Christian Kaiser.

Herren 1.Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten III - SuS Polsum 9:7
Gegen die Gäste aus der Nachbarstadt konnten die Hervester ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Die Polsumer mussten gleich auf drei Spieler verzichten und bei den Mannen um Egbert Hein wurden Erinnerungen an die letzte Woche geweckt. Allerdings ging dieses Spiel über die volle Distanz.
Zu Beginn der Partie konnte lediglich das Hervester Spitzendoppel punkten. So geriet die Dritte früh in den Rückstand und lief diesem den kompletten ersten Durchgang hinterher. Doch im zweiten Durchgang konnte das Blatt gewendet und in Führung gegangen werden. In einem ungefährdeten Abschlussdoppel wurde dann der Deckel draufgemacht. Bestnoten verdiente sich auf Dorstener Seite Martin Lücke, der mit je zwei gewonnenen Einzeln und Doppeln an vier Punkten direkt beteiligt war.
Durch die weiteren Punkte konnte die Dritte erstmals die untersten Ränge verlassen und es gilt nun, ins gesicherte Mittelfeld zu gelangen.
TTV Herren 3: Steven/Lücke (2), Robin Juste, Tobias Steven, Theo Budde, Martin Lücke (2), Egbert Hein und Hendrik Heeger.

Herren - 2. Kreisklasse 2
DJK TTG Gladbeck-Süd III - TTV Hervest-Dorsten IV 2:9
Einen guten Abend erwischte die vierte Mannschaft zu Gast in Gladbeck. Nach zwei gewonnen Auftaktdoppeln konnte man sich in den Einzeln schnell eine komfortable Führung erarbeiten, die zu keiner Zeit mehr wirklich in Gefahr war. Dies war zum Einen den starken Ersatzspielern Max Hochstrat und Hermann Asskamp zu verdanken, die sich im Einzel keine Blöße gaben und zum Anderen dem oberen Paarkreuz in Person von Huberts Menze und Markus Klümper, die jeweils zwei Punkte in den Einzeln zum Sieg beitrugen.
TTV Herren 4: Klümper/Wallkötter, Determann/Asskamp, Markus Klümper (2), Hubertus Menze (2), Stefan Wallkötter, Hermann Asskamp, Max Hochstrat.

Herren - 3. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten V - SV Altendorf-Ulfkotte III 7:3
Wieder einmal konnte die Heimmannschaft mit zwei Punkten aus den Doppeln hervorgehen und damit den Grundstein für den späteren Erfolg legen. Bis zum 5:0 sah es sogar nach einem möglichen Vier-Punkte-Sieg aus, aber dann mussten doch drei Spiele an den Gegner abgegeben werden. Ungeschlagen blieb an diesem Abend nur Ute Kapteina. Auf der gegnerischen Seite war Udo Kunick der Spieler des Abends, der in zwei hart umkämpften Fünf-Satz-Siegen sowohl Dieter Kapteina als auch Andreas Trümper niederringen und damit einen Punkt für die Gäste sichern konnte.
Am Ende blieb es aber bei einem gerechten 7:3 für die Gastgeber.

TTV Herren 5: Hölting/Kapteina, U., Trümper/ Kapteina D., Hölting , Ute Kapteina (2), Trümper, Kapteina, D.

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTV Hervest-Dorsten VI - TTG 75 Bottrop II 4:6
Bei einem Spiel auf Augenhöhe musste Hervests Sechste erneut eine knappe Niederlage einstecken. Nachdem man in den Doppeln auf dem linken Bein ins Spiel einstieg, konnte man in den Einzeln doch noch einige Punkte wiedergutmachen. Im oberen Paarkreuz holte Tobias Wessel nach einem Fünf-Satz-Spiel einen Punkt. Besser lief es jedoch unten: Andreas Bartling gewann beide Einzel souverän und auch Ersatzspieler Detlef Reich überzeugte in den fünf Sätzen seines zweiten Einzels.
Ob beim letzten Spiel dieses Jahres noch ein paar Punkte zu holen sind, wird sich kommenden Samstag bei der Begegnung mit dem Tabellenvierten aus Herten offenbaren.
TTV Herren 6: Tobias Wessel, Andreas Bartling (2), Detlef Reich.

Senioren - Kreisklasse 2
BV Gladbeck-Rentfort - TTV Hervest-Dorsten 2:8
Mit einem Satzverhältnis von 27:14 konnten erfreulicherweise vier Punkte eingefahren werden, wobei die mannschaftlich geschlossene Leistung zu erwähnen ist. Die Doppel Asskamp/Frank und Menze/Axmann brachten anfangs die nötige Sicherheit durch ihre Siege. Hubertus Menze und Josef Frank gewannen ihre beiden Einzelspiele, sodass Roland Axmann und Dieter Kapteina das Endergebnis mit ihren Einzelsiegen vervollständigten.
TTV Senioren: Asskamp/Frank, Menze/Asmann, Hubertus Menze (2), Roland Axmann, Josef Frank (2), Dieter Kapteina.

Jungen - Kreisliga
TSSV Bottrop II - TTV Hervest-Dorsten 4:6
TTV Jungen: Synofzik/Hochstrat, Philip Synofzik (2), Max Hochstrat (2), Jan Schnitzler.

Schüler - 1. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten II - DJK Olympia Bottrop 1:9
TTV Schüler 2: Sören Osterholt.

B-Schüler - Kreisliga 1
TTV Hervest-Dorsten - VfB Kirchhellen 3:7
TTV B-Schüler: Nikolas Walk, Tom Wiesnewski (2).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.