Der TTV besucht die Ostsee

Anzeige
Einen besseren Zeitpunkt hätten wir uns nicht aussuchen können - vom 5. bis zum 7. Juni, dem bisher wärmsten Wochenende des Jahres, düste der TTV Hervest-Dorsten mit elf Strandliebhabern über die A1 nach Pansdorf.

Volker Warrelmann, unsere Kontaktperson beim TSV Pansdorf und regelmäßiger Besucher des Dorstener Trainings, erwartete uns Freitagnachmittag dort bereits. Nach der langen Autofahrt ging es direkt nach Scharbeutz an den Strand, wo wir auch den Rest des Tages verbringen wollten. Während der eine kopfüber ins Wasser sprang, schlürfte der andere genüsslich ein kühles Bierchen - letztendlich fanden wir uns alle im 'Cafe Wichtig' zu einer genüsslichen Stärkung wieder. Anschließend ließ man den Abend ein paar Meter höher in der 'Roof Bar' ausklingen.

Am Samstag ging es dann zur Hansestadt Lübeck. Mit einem von Volker rekrutierten Stadtführer, der verstand, was eine Stadtführung ausmacht, pilgerten wir quer durch Lübeck und statteten auch dem bekannten Holstentor einen Besuch ab.

Nachmittags lernten wir dann mehr Leute des Pansdorfer Vereins kennen: In der Sporthalle des TSV traten wir uns zu einem Freundschaftsspiel gegenüber. Anschließend wurde der Grill angeschmissen und in gemeinschaftlicher Runde ein saftiges Stück Fleisch verputzt.

An diesem Abend feierte Pansdorf ebenfalls noch ein Dorffest, bei dem die Hervester Truppe natürlich nicht fehlen durfte. Also wurde dort noch eine Runde kühles Pils bestellt und mit den Pansdorfern mitgefeiert. Als dort jedoch langsam die Zelte abgebrochen wurden, lief die Stimmung im 'Krug zum grünen Kranz' gerade erst zur Höchstform über. Das durften wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen.

Am Sonntag genossen wir vor der Rückfahrt noch die frische Seeluft bei einem Rundgang um den Hafen von Scharbeutz. Mit einem frisch gefangenen Fischbrötchen in der Hand traten wir dann langsam den Rückweg an.

Nach diesem schönen Wochenende freuen wir uns schon darauf, in zwei Jahren vielleicht wieder frische Seeluft zu schnuppern. Nächstes Jahr werden aber erst einmal die Pansdorfer der Urlaub-Metropole Dorsten einen Besuch abstatten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.