Der TTV Hervest erwartet den Osterhasen

Anzeige
Ostern steht vor der Tür und damit die letzte Gelegenheit für die Hervester vor der heißen Phase dieser Saison noch einmal Kraft zu tanken.
Doch bevor am Oster-Wochenende die Schläger in den Hüllen bleiben, hatten die TTV-Ältesten vergangene Woche noch zwei Gelegenheiten, wichtige Liga-Punkte einzuheimsen.

Senioren-Kreisliga B
TTV Hervest Dorsten - SuS Polsum 7:2
Die erste der beiden Aufgaben war für die Mannen um Mannschaftsführer Josef Hesping nicht wirklich eine Herausforderung.
Nach dem die Gäste aus Polsum zwar nach den Doppeln noch gut mitgehalten hatten (2:2), zog der TTV dank einer 5:0 Siegesserie unaufhaltsam davon, sodass der Sieg letztlich ungefährdet blieb.
TTV Senioren: Jochen Nitsche (2), Roland Axmann (2), Hermann Askamp, Josef Frank sowie Nitsche/ Frank,

Senioren-Kreisliga B
TSSV Bottrop – TTV Senioren 4:7
Angespornt von der guten Leistung des Vorabends reisten die TTV Senioren einen Tag später bereits zum TSSV Bottrop.
Auch hier setzten sich die Hervester zunächst mit 2:4 in Front, mussten allerdings noch einmal den Ausgleich hinnehmen (4:4), ehe das untere Paarkreuz um Josef Frank und Dieter Kapteina dank einer sehr guten Leistung den Sack für die Lippestädter zu machen konnte.
TTV Senioren: Nitsche/Axmann (2), Dieter Kapteina (2), Josef Frank (2) sowie Jochen Nitsche.

Dank dieser beiden Siege stehen die TTV Ältesten nun wieder auf dem zweiten Tabellenplatz, vier Punkte hinter dem Spitzenreiter. Josef Hesping gibt sich allerdings zurückhaltend: „Wir hoffen, dass wir diesen guten Platz bis zum Ende der Saison halten können.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.