Dritte Mannschaft geht siegreich aus Derby hervor

Anzeige
Im Spiel gegen den lokalen Nachbarn aus Altendorf startete die dritte Mannschaft von Beginn an auf dem rechten Fuß und konnte so in den eigenen Hallen wichtige Punkte sammeln. Da der Tabellenverfolger aus Bottrop sich nicht durchsetzen konnte, baut sich der TTV einen Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Dieser muss in den kommenden Begegnungen weiter ausgebaut werden.
Im Rückblick sieht man den Verlauf des letzten Spieltages:

Herren – Bezirksklasse 2
TTV Hervest Dorsten - TTC Horst-Emscher 6:9
TTV Herren: Pöppelbuß/Bergmann, Nielbock/Kapteina, Josef Pöppelbuß (2), Daniel Bergmann, Markus Nielbock.

Herren - Kreisliga 1
TTC Horst-Emscher III - TTV Hervest-Dorsten II 8:8
Nach fast 3,5 Stunden endete das Meisterschaftsspiel gegen Horst-Emscher leistungsgerecht 8:8 unentschieden. Das sehr spannende Spiel hatte Höhen und Tiefen und begann mit einem 1:4 Rückstand. Dieser konnte aber in eine 6:4 Führung gedreht werden. Die Führung währte nicht lange und die Mannschaft um Routinier Klaus Strothoff lag zum Enddoppel 7:8 zurück. Nervenstark drehten Lelen/Strothoff einen 0:2 Rückstand noch zu einem Sieg um, sodass die zweite Mannschaft des TTV zufrieden mit einem Punkt nach Hause fahren konnte.
TTV Herren 2: Lelen/Strothoff, Funcke/Lücke, Daniel Paul, Andre Funcke, Andre Rothlübbers, Klaus-Peter Strothoff (2), Martin Lücke.

Herren 1.Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten III - SV Altendorf II 9:3
Nerven aus Stahl und die notwendige Portion Glück - das waren die Zutaten für den Derbysieg. Mit einem 9:3 - Heimerfolg konnten die Hervester die Gäste aus Altendorf auf Distanz halten.
Einen wahren Traumstart erwischten die Männer um Kapitän Egbert Hein und konnten direkt einen 4:0 Vorsprung herausspielen. Allerdings soll nicht unerwähnt bleiben, dass es knappe und spannende Spiele waren, so fiel dabei gleich zwei Mal die Entscheidung erst im fünften Satz - keine Seltenheit an diesem Tag. Nachdem Frank Hesping das erste Einzel auch gewinnen konnte, mussten die Hervester in zwei Einzeln den Gästen zum klaren Sieg gratulieren. Doch Robin Juste und der starke Ersatzmann Philip Synofzik sorgten für eine 6:3 Führung nach dem ersten Durchgang. Ab jetzt hießt das Motto: „Nur noch über die volle Distanz, bitte!“. Doch Frank Hesping, Tobias Steven und Fritz Hänchen konnten die hart umkämpften Spiele jeweils für sich entscheiden und somit den zweiten Saisonsieg perfekt machen. Das Satzverhältnis von 28:23 für den Gastgeber sagt schon aus, dass diese Partie trotz des Ergebnisses eine sehr spannende, aber stets faire war.
Nun sollte es darum gehen, den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu festigen.
TTV Herren 3: Hesping/Hähnchen, Steven/ Juste, Hein/Synofzik, Frank Hesping (2), Tobias Steven, Fritz Hähnchen, Robin Juste, Philip Synofzik.

Herren - 2. Kreisklasse 2
TSSV Bottrop VII - TTV Hervest-Dorsten IV 0:9
Einen ungefährdeten Sieg konnte die vierte Mannschaft zu Gast beim Tabellennachbarn einfahren. Lediglich fünf Sätze gaben die Hervester ab und setzten sich damit deutlich von den unteren Relegationsplätzen ab. Ganz so leicht wird es die Mannschaft um Kapitän Hubertus Menze am nächsten Freitag vor heimischer Kulisse jedoch nicht haben, wenn es gegen DJK Gladbeck-Süd geht.
TTV Herren 4: Menze/Averkamp, Klümper/Wallkötter, Synofzik/Lordieck, Markus Klümper, Hubertus Menze, Stefan Wallkötter, Philip Synofzik, Heiko Averkamp, Christoph Lordieck.

Herren - 3. Kreisklasse 1
VfB Kirchhellen VI - TTV Hervest-Dorsten V 2:8
TTV Herren 5: Hölting/Asskamp, Ulrike Hölting, Andreas Trümper (2), Dieter Kapteina (2), Dieter Bergmann (2).

TTV Hervest-Dorsten V - TTC Horst-Emscher VII 9:1
Im zweiten Match der Woche begrüßte die fünfte Mannschaft ihre Gäste aus Gelsenkirchen in den eigenen Hallen. Wie auch zwei Tage zuvor konnte die Mannschaft durchweg überzeugen und sammelte von Beginn an wichtige Siegpunkte. Kampflos wollten sich die Gelsenkirchener allerdings nicht geschlagen geben, sodass die letzte Partie für erregtes Publikum sorgte. Bei einem Stand von 9:9 im fünften Satz war Fortuna allerdings nicht auf der Seite von Florian Wallkötter, weshalb die Gäste einen erkämpften Punkt mit nach Hause nehmen konnten.
TTV Herren 5: Hölting/Asskamp, Bergmann/Wallkötter, Ulrike Hölting (2), Andreas Trümper (2), Dieter Bergmann (2), Florian Wallkötter.

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTV Hervest-Dorsten VI - DJK Eintracht Erle II 4:6
Eine bittere Niederlage musste unsere sechste Mannschaft gegen Erle hinnehmen. Aufgrund der Maßnahme, der Jugend mal den Vorzug zu lassen, rechnete sich der Mannschaftsführer einiges aus. Die Doppel Hochstrat/Podszadlik und Stepka/Bartling kamen auch gut ins Spiel, konnten jedoch eine Satzführung nicht ins Ziel bringen. Durch ein sehr starkes oberes Paar (Hochstrat, Stepka) konnte man aber dann zum 4:4 ausgleichen. Nun lag es am unteren Paar, den Sieg oder zumindest ein Unentschieden zu sichern, was jedoch voll danebenging. Weder Podszadlik noch Bartling konnten den möglichen und auch verdienten Sieg unter Dach und Fach bringen. Besonders erwähnen muss man Lukas Stepka, der im Moment in einer super Form und stetiger Punktelieferant in verschiedenen Mannschaften ist.
TTV Herren 6: Max Hochstrat, Lukas Stepka (2), Till Podszadlik.

Herren - Hobbyliga
TV Einigkeit Gladbeck III - TTV Hervest-Dorsten VII 6:4
Gegen den Tabellenzweiten trat die Hervester Hobbymannschaft in Bestbesetzung an. Die Doppel gingen leider beide verloren. Im oberen Paarkreuz konnte nur Matthias Heiming gegen die Gladbecker Nummer eins punkten. Im unteren Paarkreuz wurde nur ein Spiel verloren, so dass mit 4:6 ein durchaus respektables Ergebnis erzielt werden konnte.
TTV Herren 7: Matthias Heiming, Frank Lapsien, Christian Tahn (2).

Senioren - Kreisklasse 2
DJK Eintracht Erle - TTV Hervest-Dorsten 1:9
In knapp 100 Minuten Spielzeit haben die Senioren in Gelsenkirchen-Erle die Begegnung positiv für sich entschieden. Das Satzverhältnis von 29:11 spricht für sich.
TTV Senioren: Asskamp/Frank, Menze/Axmann, Hubertus Menze (2), Roland Axmann (2), Hermann Asskamp, Dieter Kapteina (2).

Jungen - Kreisliga
TTV GW Schultendorf - TTV Hervest-Dorsten 5:5
TTV Jungen: Hochstrat/Hefner, Max Hochstrat (2), Simon Hefner (2).

Schüler - Bezirksliga 1
VfL Ramsdorf - TTV Hervest-Dorsten 8:2
TTV Schüler: Lukas Stepka (2).

TTV Hervest-Dorsten - SG Coesfeld 6:4
TTV Schüler: Hantzschk/Röken, Lukas Stepka, Till Podszadlik, Simon Hantzschk (2), Alexander Röken.

B-Schüler - Kreisliga
TTV Hervest-Dorsten - SV Altendorf-Ulfkotte II 3:7
TTV B-Schüler: Thiele/Wiesnewski, Martin Thiele, Tom Wiesnewski.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.