Dritte Mannschaft wendet das Blatt und holt wichtigen Sieg

Anzeige
Nach einem 1:5-Rückstand nahm Hervests Dritte erst richtig Fahrt auf und drehte das Spiel kurzerhand zu einem 9:6-Sieg. Diese Punkte gegen die in der Tabelle zwei Plätze höher eingeordneten Bottroper waren sehr wichtig, um sich im Mittelfeld zu festigen und sich einen Weg in höhere Regionen ebnen zu können.
Im Rückblick sieht man den Verlauf des vergangenen Spieltages:

Herren – Kreisliga
TTC Bottrop 47 IV - TTV Hervest-Dorsten II 9:6
TTV Herren 2: Paul/Lelen, Andre Funcke (2), Daniel Paul, Stefan Lelen, Robin Juste.

Herren - 1. Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten III - TTV Bottrop-Ebel 9:6
Eine sensationelle Aufholjagd lieferte die dritte Mannschaft am Sonntagmorgen vor heimischem Publikum ab. Nachdem nur eins der drei Auftaktdoppel gewonnen werden konnte, sahen sich die Hervester schnell einem 1:5 Rückstand gegenüber. Die Wende brachte Routinier Theo Budde, der sich in seinen beiden Einzeln nach Rückstand zurück ins Spiel kämpfte und beide jeweils im fünften Satz noch für sich entscheiden konnte. Ganze sieben Spiele in Folge gewannen die Hausherren, was für eine intakte Moral innerhalb der Mannschaft spricht. Die Hervester sichern sich durch diesen Sieg einen Platz im Tabellenmittelfeld bei einem ausgeglichenen Punktestand von 5:5. Am nächsten Wochenende gilt es dann diesen Tabellenplatz beim unmittelbaren Tabellennachbarn Gladbeck-Rentfort zu verteidigen.
TTV Herren 3: Klümper/Wallkötter, Fritz Hähnchen, Markus Klümper, Robin Juste, Heinz Theo Budde (2), Philip Synofzik, Stefan Wallkötter (2).

Herren - 2. Kreisklasse
DJK TTG Gladbeck-Süd IV - TTV Hervest-Dorsten V 9:3
TTV Herren 5: Ulrike Hölting, Dieter Kapteina, Max Hochstrat.

Herren - 3. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten VI - BV Gladbeck-Rentfort II 2:8
Trotz des klaren Ergebnisses war bei dieser Begegnung für die Hervester, die nicht ihr komplettes Potential ausschöpften, deutlich mehr zu holen gewesen. Lediglich Till Podszadlik und Matthias Heiming traten stark auf. Gemeinsam im Doppel holten sie den ersten Punkt. In den Einzeln waren beide in mehrere Fünf-Satz-Spiele verwickelt, von denen nur eins durch Till Podszadlik nach Hause gebracht werden konnte.
TTV Herren 6: Podszadlik/Heiming, Till Podszadlik.

Herren - Hobbyliga
VfB Kirchhellen VI - TTV Hervest-Dorsten VII 2:8
Beim Spitzenspiel der Hobbyliga gelang den Hervestern ein optimaler Start. Beide Doppel konnten gewonnen werden. Im weiteren Verlauf trug auch das Spielglück zum klaren Ergebnis bei. Alle Fünfsatzspiele gingen an die Dorstener. Mit diesem Sieg rückt die Herbstmeisterschaft in greifbare Nähe.
TTV Herren 7: Bartling/Emler, Reich/Einecker, Andreas Bartling (2), Detlef Reich, Marc Emler (2), Ralf Einecker.

Senioren-Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten - SuS Polsum 8:2
Nach den verlorenen beiden Eingangsdoppeln waren unsere Akteure mehr als gefordert. In der zurückliegenden Zeit kannte man diese Situation nicht. Es zeigte sich aber, dass die Mannschaft voll intakt ist. Die anschließenden acht Einzelspiele wurden allesamt gewonnen. Mit diesem Sieg holte man zunächst wieder den zweiten Platz in der Tabelle.
TTV Senioren: Hubertus Menze (2), Joachim Nitsche (2), Roland Axmann (2), Dieter Bergmann (2).

Jungen - Bezirksliga 1
TTV Hervest-Dorsten - TSSV Bottrop 5:5
TTV Jungen: Hochstrat/Schnitzler, Till Podszadlik (2), Jan Schnitzler (2).

Schüler - 1. Kreisklasse
TTC Bottrop 47 - TTV Hervest-Dorsten 3:7
TTV Schüler: Röken/Wisniewski, Alexander Röken (3), Tom Wisniewski (3).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.