Eine erfolgreiche Woche für Hervests Zweite

Anzeige
Gleich zweimal in der vergangenen Woche konnte die zweite Mannschaft einen Sieg einfahren. Dies stellt einen weiteren großen Stein für die Befestigung im Tabellenmittelfeld dar.
Wie die einzelnen Spiele genau verliefen, zeigt der Rückblick:

Herren-Bezirksklasse 1
TTV Hervest Dorsten - DJK VfL Billerbeck 8:8
Im Duell gegen den Tabellennachbarn aus Billerbeck hatte sich das Team um Josef Pöppelbuß viel vorgenommen. Daniel Bergmann gab nach langer Verletzungspause sein Comeback. Zu Beginn konnte nur das Doppel Dirk Kunze/ Markus Nielbock punkten. Die Hervester ließen aber nicht locker und konnten durch Punkte von Carsten Winkel (2), Dirk Kunze, Daniel Bergmann sowie Markus Nielbock (2) eine knappe Führung herausspielen. Doch der Gegner aus Billerbeck ließ auch nicht locker. Klaus Strothoff zeigte in seinem letzten Einzel große kämpferische Moral, indem er einen 0:5 Rückstand im fünften Satz noch umbog und das Spiel für sich entschied. Da das Abschlussdoppel nicht gewonnen werden konnte, musste sich die Erste mit einem Punkt zufrieden geben. Billerbeck hat somit weiterhin einen Punkt Vorsprung in der Tabelle und bleibt in Schlagdistanz.
TTV Herren: Kunze/Nielbock, Carsten Winkel (2), Dirk Kunze, Daniel Bergmann, Markus Nielbock (2), Klaus-Peter Strothoff.

Herren-Kreisliga 1
TTV Hervest-Dorsten II - TTC 47 Bottrop IV 9:6
Im Nachholspiel am Dienstagabend trat die zweite Mannschaft des TTV zum Heimspiel gegen TTC 47 Bottrop an. Da der Saisonstart für die Hervester gut verlaufen ist, ging man mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Als Ersatzspieler rückte Robin Juste aus der dritten Mannschaft auf. Dennoch erwischten die Hervester einen krassen Fehlstart. Alle drei Doppel gingen verloren. Als dann im Anschluss Andre Rothlübbers knapp verlor, sah es nach einem Kantersieg für die Gäste aus. Doch die Jungs vom TTV legten sich nun mächtig ins Zeug und schafften es durch fünf Einzelsiege in Folge, das Spiel zu drehen. Beim Stande von 5:4 gewannen Andre Rothlübbers, Stefan Lelen, Mark Zielinski und der stark aufspielende Robin Juste ihre Spiele und somit fuhr die zweite Mannschaft einen wichtigen 9:6 Erfolg ein. Ein weiterer Sieg soll am Sonntag gegen den Tabellenletzten TSC Dorsten folgen, um sich fest im Mittelfeld etablieren zu können.
TTV Herren 2: Andre Kapteina, Andre Rothlübbers, Andre Funcke, Stefan Lelen (2), Mark Zielinski (2), Robin Juste (2)

TTV Hervest-Dorsten II - TSC Dorsten II 9:2
Nach der starken Leistung vom Dienstag gegen TTC Bottrop 47, sollte nun auch das zweite Spiel innerhalb einer Woche gewonnen werden. Am Sonntag trat der TSC Dorsten zum Lokalderby beim TTV an. Eine lösbare Aufgabe für die Hervester, denn die Gäste traten mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft an. Demnach konnte ein ungefährdeter 9:2 Sieg eingefahren werden. Lediglich das Doppel um Andre Rothlübbers/Mark Zielinski und Rene Rupietta mussten die Platte als Verlierer verlassen. Damit setzen sich die Hervester Woche für Woche von den Abstiegsrängen ab und festigen sich einen Platz im Mittelfeld.
TTV Herren 2: Kapteina/Funcke, Lelen/Rupietta, Andre Kapteina (2), Andre Rothlübbers (2), Andre Funcke, Stefan Lelen, Mark Zielinski.

Herren-Kreisliga 2
TTV Hervest Dorsten III - TTC Horst-Süd 4:9
Die Dritte wehrte sich im Heimspiel gegen den Tabellenachten aus Horst lange Zeit recht tapfer, musste am Ende jedoch eine mehr als unglückliche 4:9-Niederlage hinnehmen; allein fünf von sechs fünf-Satz-Matches gingen dabei zuungunsten des Tabellenzehnten verloren. Hesping/Budde und Juste/Hein sorgten zu Anfang noch für eine 2:1-Führung. Danach konnten lediglich Egbert Hein sowie Youngster Dominik Hensen noch jeweils ein Einzel für sich entscheiden. Durch den gleichzeitigen Sieg des Mitkonkurrenten Dream-Team Recklinghausen rutschen die Hervester nun auf den elften Tabellenplatz ab.
TTV Herren 3: Hesping/Budde, Juste/Hein, Dominik Hensen, Egbert Hein.

Herren - 2. Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten IV - TSC Dorsten III 9:6
Das Lokalderby gegen TSC Dorsten stand auf dem Programm und die Hervester waren heiß darauf, die Niederlage aus dem Hinspiel nun vor heimischem Publikum wett zu machen. Zunächst sah es danach jedoch nicht aus, da von den Anfangsdoppeln nur eins gewonnen werden konnte und man sich so schnell einem Rückstand gegenüber sah. In den Einzeln konnte man jedoch in vielen hart umkämpften Sätzen das Ruder wieder herumreißen, sodass letztendlich, wenn auch knapp, der verdiente Sieger diesmal der TTV war. Maßgeblichen Anteil daran hatte auch Ersatzspieler Frank Determann, der in beiden Einzeln ohne Satzverlust blieb und damit die Vierte vor einem möglichen Abschlussdoppel bewahrte.
Die Hervester festigen mit diesem Sieg weiterhin den Relegationsplatz um den Aufstieg und haben mittlerweile fünf Punkte Abstand zwischen sich und den Verfolger aus Gladbeck gebracht.
TTV Herren 4: Klümper/Wallkötter, Markus Klümper, Thomas Schmidt, Hubertus Menze (2), Ulrike Hölting, Stefan Wallkötter, Frank Determann (2).

Schüler - 1. Kreisklasse Gruppe 2
TTV Hervest-Dorsten II - VfL Hüls 3:7
TTV Schüler 2: Lukas Kirstein, Jan Schnitzler, Sören Osterholt.

B-Schüler-Kreisliga 1
TST Buer-Mitte - TTV Hervest-Dorsten 7:3
TTV B-Schüler: Simon Hantzschk, Alexander Röken, Lilli Knohl.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.