Erneuter Erfolg für Gahlens Martin Sterzenbach im Turnierspringen

Anzeige
Verena Leimner beim Turnierspringen. (Foto: Privat)

Der Gahlener Reiter Martin Sterzenbach nahm in diesem Jahr erneut am Berufsreiterchampionat der Springreiter teil und wiederholte seinen Erfolg vom Vorjahr auf ganzer Linie. Nach zwei Qualifikationsrunden startete Martin Sterzenbach im finalen Springen mit Pferdewechsel und belegte auch 2016 den Vize-Platz hinter Felix Hassmann.



Der Gahlener Springreiter erzielte den Erfolg in diesem Jahr wieder mit seinem selbst geförderten Wallach Balougraf, der auch 2016 das erfolgreichste Pferd des Finalspringens werden konnte. Dieses tolle Ergebnis gelang Martin Sterzenbach und seinem Balougraf bereits 2015.

Ebenfalls im Springsattel aktiv ist Benedict Petersen. Er sicherte sich in Emmerich im L-Springen mit Piculin den fünften Platz. Beim Dorstener Turnier sicherte sich Benedict Petersen vom RV Lippe-Bruch Gahlen im A**-Springen mit Chitaro den zehnten Platz und mit Luisiana im L-Springen Platz sieben. Mit Louisiana belegte er in Voerde im M**-Springen mit Siegerrunde einen tollen zweiten Platz. Einen weiteren zweiten Platz belegte der Gahlener mit Chitaro im L-Springen.

Auch Verena Leimner sicherte sich mit ihrem Pferd Balou´s Golden Fly wertvolle Punkte auf den Turnieren in der Umgebung. So belegte sie beim Turnier in Brünen im Zwei-Phasen Springen Kl. L Rang zwei. Im Punkte-L-Springen in Unna erzielte Verena Leimner Platz drei. Die Plätze fünf belegte die Gahlenerin im Lembecker M*-Stilspringen, sowie in Velen in einem L- und einem M**-Springen. Im M*-Springen in Marl freute sich die Amazone über einen tollen vierten Platz, sowie in Heiden im L-Springen über Platz sechs. Außerdem zählt Verena Leimner mit ihrem Balou´s Golden Fly noch die Plätze zehn und vierzehn im L-Springen in Marl und Erle zu ihren Erfolgen der Saison. Beim Turnier in der unmittelbaren Nachbarschaft in Dorsten belegte Verena Leimner im M*-Springen Platz drei. Außerdem sicherte sie sich in Dorsten und Datteln mit ihrem zweiten Pferde Canturo´s Cookie die Ränge zehn und zwölf im L-Springen.

In Wesel-Obrighoven belegte Kim-Sophie Kubla in der Dressurreiterprüfung Klasse A den zweiten Platz. Zudem gab es für Kim-Sophie und Checker in der Dressurreiter-L-Prüfung Platz acht.

Ebenfalls in Wesel startete Gahlens Inga Lena Hemmert mit ihrer Lea im A-Punkte-Springen und erzielte Platz fünf.

Außerdem startete Hannah Stratmann in Dorsten in einer E-Dressur mit ihrem Großpferde Verona und erritt sich Rang vier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.