Fünfte Mannschaft gewinnt die Relegation

Anzeige
Am vergangenen Wochenende ging es für Hervests Fünfte um die letztmöglichen Punkte und somit um den möglichen Aufstieg in die zweite Kreisklasse.

Mit voller Nervenstärke empfing die Mannschaft am Samstagabend die Gäste aus Gelsenkirchen zum ersten der beiden Relegationsspiele. Zu Beginn sah es sehr nach einem ausgeglichenen Spiel aus. Nachdem die Hervester mit 5:4 in Führung gingen, entwickelte sich das Spiel zu einem wirklichen Krimi. Die Schalker gingen noch einmal in die Vollen, holten drei Punkte am Stück und gingen so mit 5:7 in Führung. Dass das für die Dorstener jedoch noch nicht das Aus bedeutete, lag allen auf der Hand. Punkt für Punkt erkämpfte sich die Mannschaft wieder an die Gäste zu einem Stand von 7:7 heran. Letztendlich drehen konnte die Begegnung Dieter Bergmann, der in seinem souveränen zweiten Einzel den Führungspunkt nach Hause brachte, sodass es im Abschlussdoppel an Ulrike Hölting und Ute Kapteina war, über Sieg oder Unentschieden zu entscheiden. Das eingespielte Duo konnte jedoch genauso überzeugen wie schon im Anfangsdoppel und sicherte mit einem 3:0 den Sieg im ersten Relegationsspiel.

Frisch am Tisch traf sich die Mannschaft einige Stunden später am Sonntagmorgen zur letzten Begegnung der Saison. Wer jedoch glaubte, am vergangenen Abend schon alles gesehen zu haben, irrte sich sehr. Die Gäste aus Marl Hüls kämpften um jeden einzelnen Punkt, was das Spiel genauso spannend gestaltete wie am Tag zuvor. Bis zu einem Stand von 6:6 gingen die Punkte fast abwechselnd an die beiden Konkurrenten um den Aufstiegsplatz. In den letzten drei Einzeln zeigten die Hervester allerdings die größere Nervenstärke, sodass es nicht noch einmal zum Showdown beim Abschlussdoppel kam und das Spiel mit 9:6 nach Hause gebracht werden konnte.

Doppelter Matchwinner ist eindeutig Dieter Bergmann, der in beiden Begegnungen nicht nur alle Einzel für sich entscheiden, sondern auch beide Doppel mit seinem Partner Andreas Trümper sichern konnte und damit deutlich zu den Siegpunkten beigetragen hat.

Durch den erfolgreichen Abschluss beider Relegationsspiele hat Hervests Fünfte die Chance auf den Aufstieg nun sicher, welche sie auch gerne nutzen möchte. Die Mannschaft freut sich schon darauf, in der nächsten Saison in der zweiten Kreisklasse antreten zu können.

Herren - 3. Kreisklasse 1
TTV Hervest-Dorsten V - FC Schalke 04 V 9:7
TTV Herren 5: Hölting/Kapteina U. (2), Trümper/Bergmann, Hermann Asskamp, Ute Kapteina, Andreas Trümper, Dieter Kapteina, Dieter Bergmann (2).

TTV Hervest-Dorsten V - VfL Hüls V 9:6
TTV Herren 5: Trümper/Bergmann, Ulrike Hölting (2), Ute Kapteina, Andreas Trümper, Dieter Kapteina (2), Dieter Bergmann (2).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.