GSC-Wulfen kürt acht neue Vereinsmeisterinnen im Gerätturnen

Anzeige
Viel turnerisches Talent bei der GSC-Vereinsmeisterschaft 2014
Wulfen: Die Turnabteilung des GSC-Wulfen richtete als Abschluss eines erfolgreichen Turnerjahres ihre jährlichen Vereinsmeisterschaften aus.
Die GSC-Gerätturnerinnen und -turner des Jahrgangs 2008 bis 2000 turnten mit viel Ehrgeiz und Freude um acht Wanderpokale. Im üblichen Gerätevierkampf wurden alle Kinder am Boden, am Reck, am Schwebebalken und am Sprung bewertet.

Unter den Jüngsten erreichte Lina Himmelmann im Jahrgang 2008 einen spitzenmäßigen ersten Platz. Starke Plätze belegten im gleichen Jahrgang Till Friedrich und Nina Ostaptchuk, die sich punktgleich Platz zwei teilten, gefolgt von Liyah Martinez und Aleksandra Jacko. Als Einziger seiner Altersklasse machte es Till Friedrich den Großen gleich und überwindete das 1,10 Meter hohe Pferd mit einer Sprunghocke.
In der Jahrgangklasse 2007 erturnte sich Helena Reul den Pokal und sicherte sich die Vereinsmeisterschaft mit ihrer nahezu fehlerfreien Kür am Schwebebalken mit abschließender Radwende. Auf dem Siegertreppchen standen ebenfalls Rachel Peters und Julia Kwasnik. Gute Leistungen zeigten im gleichen Jahrgang Kati Lämmermann, Philip Sulz, Meira Cierlitzki und Marie Kubiak.
In der Riege 2006 verteidigte Sophie Kulessa mit ihrem turnerischen Talent zum dritten Mal in Folge Platz eins, sodass sie diesen Pokal nun ihr Eigen nennen darf. Ihr folgten Anna Dering und Alena Borgmann auf dem Siegertreppchen sowie Jasmin Rosenwald.
Erneut gewann Lisa Wolf im Jahrgang 2005 souverän den Wanderpokal wegen ihrer starken Leistungen am Boden sowie am Balken. Hier glänzten auch Madeleine Dzeja, Joleen Peters, Emily Sulz, Katerina Jordan und Nele Römer mit turnerischen Erfolgen.
Im Jahrgang 2004 turnte sich Victoria Laskowski bei ihrem Wettkampfdebüt überraschend auf einen starken ersten Platz. Juliene Leiers und Leonie König erreichten ebenfalls das Siegertreppchen, gefolgt von Loretta Bernhardt, Pauline Schmitz und Chiara Rehrmann.
Juliane Klug verteidigte herausragend ihre Vereinsmeisterschaft im Jahrgang 2003 zum fünften Mal in Folge. Sie präsentierte unter anderem einen perfekten Grätsch-Felgabschwung in ihrer Kür am Reck. Julia Rabcinski, Marta Jacko, Saskia Nowakowski, Laura Stockmann und Celina Aslan erzielten ebenfalls sehr gute Leistungen im Jahrgang 2003.
Christin Wittwer sicherte sich mit ihrem Handstützüberschlag am Pferd die Vereinsmeisterschaft im Jahrgang 2002, dicht gefolgt von Luzie Himmelmann auf Platz zwei, die eine erstklassige Kür am Boden und eine perfekte Sprunghocke zeigte.
Marie Multhaup setzte sich erneut in der Riege 2001/2000 gegen ihre Vereinskameradinnen durch und belegte mit einer fehlerfreien Kür am Boden einen ansehnlichen ersten Platz. Jessica Laskowski und Jessica Marcenko turnten ebenfalls großartig und folgten der Vereinsmeisterin sehr dicht auf dem Siegertreppchen.

Die Kampfrichterinnen Tatjana Hatkemper, Anna-Lena Grünfeld und Jasmin Riemer bewiesen ihr gutes Beurteilungsvermögen und trugen dazu bei, dass der Wettkampftag reibungslos und erfolgreich verlief.
Obwohl sich kurzfristig leider sieben Teilnehrmerinnen krank meldeten, absolvierten 38 Turnerinnen und 2 Turner einen tollen, verletzungsfreien Wettkampfabend. Die zahlreichen Zuschauer waren, wie auch das Trainerduo Simon Damm und Julia Idem, begeistert von den fantastischen Leistungen der talentierten Turnerinnen und Turner. Darüber hinaus war es für viele Kinder der erste Wettkampf, sodass alle mit ihren tollen Leistungen auf folgenden Wettkämpfen sicher antreten können, um ihre Trainingsfortschritte zu zeigen.
Im Anschluss an die Siegerehrung wurden alle Kinder mit einer schokoladigen Überraschung in die Weihnachtsferien entlassen. Eltern, Geschwister und Freunde der GSC-Turnabteilung haben gemeinsam einen sportlichen Adventsnachmittag verbracht.

Die GSC-Turnabteilung freut sich auf das kommende Turnerjahr und wünscht allen GSC-Mitgliedern und ihren Familien eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit!

Weitere Informationen zum vielseitigen Angebot des GSC-Wulfen 1969 e. V. für Groß und Klein finden Sie unter: www.gsc-wulfen.de. Die Kinderturngruppe von Anna-Lena Grünfeld in der Gesamtschulturnhalle sucht noch Verstärkung! Gerne vorbeischauen: freitags, 16 -17.30 Uhr, für Mädchen und Jungen von 4 bis 8 Jahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.