Hardter Kicker freuen sich auf ihren neuen Kunstrasenplatz

Anzeige
(Foto: Rüdiger Eggert)
Dorsten: SV Dorsten Hardt |

Zufriedene Gesichter beim SV-Dorsten-Hardt Vorstand. Der neue Kunstrasenplatz wird zum Start in nächste Fußballsaison wie geplant fertig sein. Der Saisonauftakt ist am 6. Juli, gleich danach werden die Kinder der Sportplatz-Olympiade den Platz in Besitz nehmen.

"Ab dem 16. Juni wird der Kunstrasen verlegt", sagt Bruno Kemper, vom Planungsbüro Kemper. Mit dem Planungsbüro Kemper und Garten- und Landschaftsbau Vornbrock sind zwei Dorstener Unternehmen am gelingen des 550 000 Euro Projekt beteiligt. Anfang Mai rückte Markus Vornbrock mit seinem Team auf der Sportanlage, an der Storchsbaumsttaße, an. Seitdem läuft alles wie am Schnürchen. Mehrere Schichten verschiedener Materialien sind besreits aufbetragen. Den Abschluss wird einen Elastiktragschicht und eben der Kunstrasen bilden. In den 4 cm hohen Kunstrasen wird zum Abschluss Quarzsand mit einer Schlussschicht aus Granulat eingearbeitet.

Überwacht werden die Arbeiten vom Bauleiter Phillip Stankewitz (Planungsbüro Kemper). "Es ist alles reibungslos gelaufen", bestättigt auch Dieter Pannebäcker, vom SV Dorsten-Hardt.

Text und Foto: Rüdiger Eggert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.