Hervest startet in die neue Saison

Anzeige
Nach dem Ende des ersten Spieltages lässt sich wohl sagen, dass für die Hervester Mannschaften noch Luft nach oben ist. Aber man muss sich in der neuen Saison ja auch erst warmspielen. Zwei gute Punkte sicherten sich die Schüler, die sich nach dem Aufstieg in die Bezirksliga direkt ein verdientes Unentschieden erspielten.
Hier sieht man den ersten Spieltag im Rückblick:

Herren - Bezirksklasse 2
FC Schalke 04 II - TTV Hervest-Dorsten 9:4
Beim ersten Saisonspiel der ersten Herrenmannschaft war von Beginn an das Glück nicht auf der Seite der Dorstener. Nach drei knappen Niederlagen im Doppel stand man früh mit dem Rücken zur Wand. Dirk Kunze konnte im oberen Paarkreuz den Rückstand verhindern. Richtig eng wurde es aber nicht mehr. Bei sieben Spielen fiel die Entscheidung erst im fünften Satz. Allerdings konnte lediglich Andre Kapteina eines davon für den TTV verbuchen.
Josef Pöppelbuß und Daniel Bergmann steuerten ebenfalls einen Punkt bei, konnten die Niederlage aber nicht mehr abwenden.
Am nächsten Wochenende, beim Derby gegen Altendorf, soll dann der erste Saisonsieg eingefahren werden.
TTV Herren: Dirk Kunze, Josef Pöppelbuß, Daniel Bergmann, Andre Kapteina.

Herren - Kreisliga 1
TTV Hervest-Dorsten II - PSV Recklinghausen III 4:9
Im vorgezogenen Spiel in der Herren Kreisliga läutete die zweite Herrenmannschaft den Saisonstart schon am Dienstag ein. Mit gemischten Gefühlen begann man die Partie, da einige Spieler doch noch einen erheblichen Trainingsrückstand beklagten. Als die Gäste mit zwei Ersatzspielern antraten, war man sich fast sicher das Spiel zu gewinnen. In den Doppelbegegnungen konnte nur die Paarung Funcke/Zielinski gewinnen, Lelen/Strothoff verpassten im Entscheidungssatz knapp den Sieg. In den Einzelspielen legten die Gäste los und konnten die Führung auf 6:3 ausbauen. Diese Führung verspielten sie auch nicht mehr und man verlor am Ende verdient mit 4:9. Andre Rothlübbers musste sich in beiden Spielen im Entscheidungssatz knapp geschlagen geben. Lediglich Klaus Strothoff und Mark Zielinski konnten auf Hervester Seite punkten.
TTV Herren 2: Funcke/Zielinski, Klaus-Peter Strothoff (2), Mark Zielinski.

Herren - 1. Kreisklasse 2
FC Schalke 04 IV - TTV Hervest-Dorsten III 9:4
Auswärts und beim Spiel auf blauen Tischen konnten die TTV-ler nicht die gewünschte Leistung abrufen und mussten den Schalkern den Sieg überlassen.
TTV Herren 3: Juste/Hein, Schmidt/Heeger, Martin Lücke, Egbert Hein.

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTC BW Ückendorf III - TTV Hervest-Dorsten VI 8:2
Beim ersten Spiel in der neuen Liga trat die Sechste leider mit zwei linken Händen in Gelsenkirchen an. Hätten die Hervester nicht so viele Bälle leichtfertig abgegeben, wäre der ein oder andere Punkt eventuell mehr drin gewesen. Jeweils einen Punkt holten jedoch Tobias Wessel und Andreas Bartling mit einem verdienten 3:1 Sieg. Ebenfalls einen Sieg verdient hätte der stark aufspielende Lukas Stepka, der in seinem ersten Herrenspiel die Gegner unter Druck setzte, leider jedoch in der Verlängerung beider Einzel nicht die Oberhand behalten konnte.
TTV Herren 6: Tobias Wessel, Andreas Bartling.

Herren - Hobbyliga
TuS Haltern VI - TTV Hervest-Dorsten VII 7:3
Das erste Spiel der neuen siebten Mannschaft stand unter keinem guten Stern. Ein wegen Krankheit ausgefallener Spieler konnte nicht ersetzt werden, sodass sich die Mannschaft zu dritt auf den Weg nach Haltern machen musste.
Gleich zu Beginn gab es ein hart umkämpftes Doppel, das durch viel Pech verloren ging.
Neben Detlef Reich, der seine zwei Einzel gewann, spielten die beiden Neulinge Moritz Himmelmann und Ralf-Jürgen Einecker motiviert und konzentriert, jedoch konnte nur Ralf-Jürgen Einecker eines seiner Einzel gewinnen.
TTV Herren 7: Detlef Reich (2), Ralf-Jürgen Einecker.

Jungen - Kreisliga
TTV Hervest-Dorsten - TTC BW Ückendorf 4:6
Das erste Spiel der neu aufgestellten Jugendmannschaft ging knapp mit 4:6 verloren. Nach zwei Doppelniederlagen konnte Philip Synofzik in einem spannenden Einzel den ersten Punkt einfahren. Das zweite Spiel konnte er auch gewinnen. Die weiteren Punkte brachten Simon Hefner und Jan Schnitzler. So konnten am Ende nicht alle Punkte in Dorsten bleiben, aber die Jungs lassen die Köpfe nicht hängen und sind sich sicher, im nächsten Spiel zu gewinnen.
TTV Jungen: Philip Synofzik (2), Simon Hefner, Jan Schnitzler.

Schüler - Bezirksliga 1
TTV Hervest-Dorsten - DJK Germania Lenkerbeck 5:5
TTV Schüler: Stepka/Podszadlik, Lukas Stepka, Till Podszadlik, Alexander Röken, Arjan Hülder.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.