Hervester Senioren kommen ihrem Ziel immer näher

Anzeige
Nachdem die Hervester Senioren in den letzten Jahren stets ganz knapp am ersten Platz vorbeigerauscht sind, geben sie diese Saison wieder ihr Bestes, um ihr Ziel zu erreichen. Mit den gesammelten Siegpunkten gegen Gladbeck steht die Mannschaft jetzt punktgleich mit dem aktuellen Tabellenanführer - TTG 75 Bottrop. Zwei Begegnungen stehen noch aus - unter anderem das Spitzenspiel gegen Bottrop - in denen sich entscheiden wird, wer diese Saison mit der goldenen Medaille abschließen wird.
Im Rückblick sieht man den Verlauf des vergangenen Spieltages:

Herren - Bezirksklasse 2
TTC Horst- Emscher II - TTV Hervest Dorsten 1:9
Wer glaubt, dass die Mannschaft nach der letzten Niederlage nicht mehr beißt,
der irrt, denn am Sonntagmorgen zeigte sie ihren kämpferischen Geist
so wie es im bekannten Song „Chumbawamba“ von Tubthumping heißt:
„I get knocked down, but I get up again. You're never going to keep me down“
(Ich werde niedergemacht, aber ich stehe wieder auf. Ihr werdet mich niemals klein kriegen).
Zwar trat die Mannschaft ohne die Nummer eins und zwei, also die Spitze, an,
doch am Ende konnte man überraschend sehen, dass es auch ohne gehen kann.
Mit einem Sieg in allen Doppeln ging es zunächst los,
doch dem TTV war diese Führung noch nicht zu groß.
Danach spielten sich die Hervester in einen Rausch,
sodass bei 9:1 endete der Schlagabtausch.
Im oberen Paarkreuz hatte Daniel Bergmann seine Premiere,
wobei der Punktemaschine dort kein Satzverlust kam in die Quere.
Alle anderen Spieler kann man auch nur hervorheben,
trotzdem darf das Team jetzt in der dreiwöchigen Pause nicht nachgeben.
Die fehlende Spitze denkt sicherlich genauso wie Han Solo behauptet:
„Kaum bin ich kurz außer Gefecht gesetzt, werden alle größenwahnsinnig!“
TTV Herren: Pöppelbuß/Strothoff, Bergmann/Hensen, Nielbock/Kapteina, Josef Pöppelbuß (2), Daniel Bergmann, Dominik Hensen, Markus Nielbock, Klaus- Peter Strothoff.

Herren 1.Kreisklasse 2
SuS Polsum - TTV Hervest-Dorsten III 8:8
Wie im Hinspiel war auch dieses Spiel spannend bis zum letzten Ballwechsel. Hätte man den Hervestern vor dem Spiel ein 8:8 gegen den Tabellenfünften angeboten, es wäre wohl niemand abneigt gewesen, doch nach dem Spielverlauf wäre mehr drin gewesen.
Auch diesmal konnte mit einer Führung nach den Doppeln durch Steven/Juste und Heeger/Hochstrat in die Einzel gehen. Allerdings verlor man diese bereits im oberen Paarkreuz wieder. Gerade Tobias Steven hätte bei einer 2:0- Führung den Sack zu machen müssen. Dieses Spiel hatte geradezu Vorbildcharakter für Theo Budde, der kurzerhand auch nach 2:0 Führung verlor. Doch Robin Juste und Hendrik Heeger konnten für ihre Farben den Anschluss wiederherstellen. So ging es mit 4:5 aus Sicht der Hervester in den zweiten Durchgang. Dort konnten die Hervester mit Hähnchen, Budde, Juste und Heeger gleich vier Spiele in Folge gewinnen und so auf 8:6 davonziehen.
Wie auch in der Hinrunde müssen die Punkte woanders geholt werden. Doch weder im letzten Einzel noch im folgenden Schlussdoppel über fünf Sätze konnten sich die Hervester durchsetzen und müssen sich so mit dem Unentschieden zufrieden geben.
TTV Herren 3: Steven/Juste, Heeger/Hochstrat, Fritz Hähnchen, Heinz-Theo Budde, Robin Juste (2), Hendrik Heeger (2).

Herren - 2. Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten IV - DJK Gladbeck-Süd III 8:8
Spannend bis zum Schluss blieb es gegen Gladbeck-Süd. Die Hervester kamen gut rein in die Partie und konnten zwei der drei Auftaktdoppel für sich entscheiden. Danach entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch, bei dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Besonders gut in Form war an diesem Abend Markus Klümper, der sowohl im Doppel als auch im Einzel ungeschlagen blieb. Passend zum Spielverlauf ging es dann ins Abschlussdoppel, bei dem das Spitzendoppel Menze/Averkamp unter Beweis stellte, warum es eine so herausragende Doppelbilanz vorweisen kann. Nachdem jeder Satz lediglich mit zwei Punkten Differenz gewonnen werden konnte, stand nach über drei Stunden Spielzeit ein gerechtes Unentschieden auf dem Spielbogen.
TTV Herren 4: Menze/Averkamp (2), Klümper/Wallkötter, Markus Klümper (2), Stefan Wallkötter, Frank Determann, Heiko Averkamp.

Herren - 3. Kreisklasse 1
SV Altendorf Ulfkotte III - TTV Hervest-Dorsten V 5:5
TTV Herren 5: D. Kapteina/Bergmann, Dieter Kapteina (2), Dieter Bergmann (2).

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTG 75 Bottrop II - TTV Hervest-Dorsten VI 6:4
Zum Spiel gegen einen tabellarisch fast ebenbürtigen Gegner reiste die sechste Mannschaft am vergangenen Freitag nach Bottrop. Die Erwartung eines spannenden Spiels wurde direkt in den Doppeln bestätigt - man startete mit 1:1 in die Einzel. Hier konnten die Gastgeber jedoch ein Spiel mehr für sich entscheiden, was aber keinesfalls vorher abzusehen war, da nur die wenigsten Sätze klar entschieden werden konnten. Die meisten endeten sehr knapp, was die Begegnung durchaus interessant machte.
Alles in allem kann die Mannschaft mit dem Ergebnis zufrieden sein, wobei absolut auch ein Unentschieden oder mehr hätte herauskommen können.
TTV Herren 6: Podszadlik/Bartling, Till Podszadlik (2), Andreas Bartling.

Senioren - Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten - BV Gladbeck-Rentfort 7:3
Durch diesen Sieg haben unsere Senioren zum Tabellenführer TTG 75 Bottrop aufgeschlossen. Es besteht derzeit nunmehr Punktegleichheit. Die noch ausstehenden zwei Partien sollten möglichst positiv gestaltet werden, damit am Ende der Saison das Ziel - Tabellenplatz 1 - erreicht wird. Einmal mehr hat Hubertus Menze mit drei Siegen zum obigen Ergebnis beigetragen.
TTV Senioren: Menze/Axmann, Hubertus Menze (2), Roland Axmann, Dieter Kapteina (2), Dieter Bergmann.

Schüler - Bezirksliga 1
SC Union Lüdignhausen - TTV Hervest-Dorsten 4:6
TTV Schüler: Stepka/Podszadlik, Hantzschk/Röken, Lukas Stepka, Till Podszadlik, Simon Hantzschk (2).

Schüler - 1. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten II - TTG 75 Bottrop 7:3
TTV Schüler 2: Lenuck/Thiele, Arjan Hülder (2), Sören Osterholt, Nils Lenuck (2), Martin Thiele.

B-Schüler - Kreisliga
SG Suderwich - TTV Hervest-Dorsten 1:9
TTV B-Schüler: Thiele/Wiesnewski, Nikolas Walk (2), Martin Thiele (3), Tom Wiesnewski (3).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.