Internationales U9-Jugendfußballturnier um ERGO-Cup

Anzeige
Drei Veranstaltervereine: Trainer und je ein Spieler: (Paare v.l.: Rafael Kus/Trainer+Organisator u. Rasim Hasanspahic/Spieler U9, Jupp Bockholt/Organisator u. Max Raeber/Spieler U9, Thorsten Beckmann/Trainer+ Hauptorganisator ERGO-Cup u. Tom Muentjes/Spieler U9) (Foto: ERGO-Cup / Thorsten Beckmann)
Dorsten: Petrinum Halle |

Drei Vereine aus dem nördlichen Ruhrgebiet veranstalten gemeinsam hochkarätiges U9-Jugendfußball-Hallenturnier mit Teilnehmern aus sechs Nationen – Veranstaltungs-begleitende Tombola mit attraktiven Preisen aus dem Profifußball

32 Teams mit Kickern unter neun Jahren spielen am ersten Dezember-Wochenende in Dorsten, Schermbeck und Gelsenkirchen-Erle um den Pokal des Düsseldorfer Hauptsponsors ERGO Versicherungsgruppe


Dorsten, Oktober 2015. Im wahrsten Sinne des Wortes „grenzen-loses“ Kräftemessen und gehöriges Spaßhaben heißt es am 5./6. Dezember 2015 für insgesamt 32 U9-Jugendfußballmannschaften aus sechs Ländern. Die Unter-Neunjährigen treffen im erstmalig ausgetragenen Internationalen U9-Jugendfußball-Hallenturnier um den ERGO-Cup aufeinander. Veranstalter und zugleich Ausrichter an den drei heimischen Spielorten sind die Vereine SV Dorsten-Hardt, SV Schermbeck und Erler SV 08. Unter dem Motto „Fußball verbindet: 1 Turnier – 3 Ausrichter – 6 Nationen“ erwartet die Zuschauer ein hochklassiges Teilnehmerfeld, das Jugendfußball auf höchstem Niveau verspricht. Die Mannschaften vom SV Dorsten-Hardt und SV Schermbeck werden mit gebündelten Kräften die Dorstener Farben vertreten.

Auf dem ERGO-Cup findet eine Tombola statt, bei der es viele attraktive Preise unter anderem aus dem Themenfeld des Profifußballs zu gewinnen gibt, so zum Beispiel VIP-Tickets für ein Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04 in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena.

Gold, Silber, Bronze auf Top-Niveau

Die Vorrunde wird am Samstag, 5. Dezember, in Dorsten und Schermbeck, jeweils von 9.00 bis 19.00 Uhr, ausgetragen, bevor es am Sonntag, 6. Dezember von 9.00 bis 16.00 Uhr in die Finalrunde (Goldturnier in Dorsten, Silberturnier in Schermbeck und Bronzeturnier in Gelsenkirchen-Erle) geht. Zum Teilnehmerkreis zählen unter anderem Nachwuchsteams der Bundesligisten FC Schalke 04, Borussia Dortmund, SV Werder Bremen, FSV Mainz 05 und 1. FC Köln. Darüber hinaus nehmen namhafte Vereine wie VfL Bochum, FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf und RB Leipzig teil. Auch die Traditionsclubs von RW Essen, RW Oberhausen und Tennis Borussia Berlin werden beim Internationalen U9-Jugendfußballturnier um den ERGO-Cup ihr fußballerisches Können zeigen. Zu den ausländischen Mannschaften gehören der FK Atletico Sarajevo (Bosnien), KRC Genk (Belgien), FC Luton Town (England), Rapid Wien, FC First Vienna (beide Österreich) und voraussichtlich auch VVV Venlo (Niederlande).

Gemeinsam stark

Ein Turnier dieser Größenordnung wäre für vergleichsweise kleine Vereine auf eigene Faust gar nicht zu realisieren gewesen. Daher haben sich der SV Dorsten-Hardt, der SV Schermbeck und der Erler SV 08 in einer für sie bisher einmaligen Aktion zusammengetan, um diese Veranstaltung gemeinsam auf die Beine zu stellen. Zu bewältigen waren dabei Aufgaben wie das Unterbringen der teilnehmenden Mannschaften samt Trainer in Gastfamilien und Hotels, der Transport der Mannschaften (insbesondere zwischen Flughafen und Hotel sowie zu und zwischen den Spielorten) oder auch die Versorgung der Mannschaften und Zuschauer vor Ort. „Wir freuen uns sehr, mit vereinten Kräften eines der hochkarätigsten U9-Hallenturniere in Deutschland auf die Beine gestellt zu haben“, betont Thorsten Beckmann, Trainer des Jahrgangs 2007/2008 beim SV Dorsten-Hardt. „Gleichzeitig gilt unser Dank allen Förderern und Sponsoren, die uns dabei unterstützt haben.“

Die Idee zu dem Turnier hatte Thorsten Beckmann, der selbst bereits seit 20 Jahren als Jugendtrainer beim SV Dorsten-Hardt aktiv ist: „In meiner Trainerlaufbahn konnte ich bei der Teilnahme an großen Turnieren viele Erfahrungen im Bereich der Turnierausrichtung sammeln. Mitte des Jahres sagte ich mir dann: Ich trainiere eine sehr talentierte Mannschaft und empfinde die Teilnahme an großen internationalen Turnieren immer als Highlight. Warum also machen wir das nicht auch bei uns und lassen dabei alle gesammelten Eindrücke in dieses Turnier mit einfließen?" Gesagt – getan! Wichtig für ihn wie das gesamte Ausrichterteam war vor allem, dass die Kids bei den Turnieren möglichst wenig Warte- und viel Spielzeit bekommen: „Turniere mit stundenlangen Pausen und dann nur zehn Minuten spielen, um dann wieder über eine Stunde Pause zu haben: So etwas wird es bei uns nicht geben!"

Die Adressen der Spielorte

Dorsten: Petrinum Halle, Im Werth 17, Dorsten
Schermbeck: Gesamtschule Schermbeck, Erler Straße, Schermbeck
Gelsenkirchen: Gerhart-Hauptmann-Realschule, Mühlbachstraße 3, Gelsenkirchen

Die Teilnehmer des ERGO-Cups
1 FSV Mainz 05 2 1. FC Köln
3 RB Leipzig 4 VfL Bochum
5 RW Oberhausen 6 RW Essen
7 Fortuna Düsseldorf 8 SV Werder Bremen
9 SG Wattenscheid 09 10 SC Fortuna Köln
11 FC St. Pauli 12 FC Schalke 04
13 FK Atletico Sarajevo (Bosnien) 14 KRC Genk (Belgien)
15 FC First Vienna (Österreich) 16 FC Luton Town (England)
17 Tennis Borussia Berlin 18 SV Dorsten-Hardt
19 SV Schermbeck 20 Erler SV 08
21 SV Brackel 06 22 BV Rentfort
23 KAS Eupen 24 VfB Waltrop
25 SV Dorsten-Hardt 2 26 Erler SV 08 2
27 Erler SV 08 3 28 SK Rapid Wien (Österreich)
29 Borussia Dortmund 30 Hammer SpVgg
31 Niederländisches Team 32 Qualifikant
(VVV Venlo?)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.