Laufen für den guten Zweck - Neurolauf in Obrighoven

Anzeige
Obrighoven/Schermbeck. Warum nicht mit seinem Hobby etwas Gutes tun, wenn es so einfach ist, dachte sich Lauftreffleiter Carsten Klein-Bösing als er vom Neurolauf des Evangelischen Krankenhauses hörte. So wurde kurzfristig der Lauftreff am Mittwoch, 11. Mai vom Waldweg in Schermbeck nach Obrighoven verlegt.

Sieben Lauftreffmitglieder der SV Schermbeck Leichtathletikabteilung fanden Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr auf zwei abgesteckten Rundkursen beliebig viele Kilometer zu laufen. Je gelaufenen Kilometer wurden dann von Sponsoren Gelder für die Schlaganfallhilfe ans Evangelische Krankenhaus Wesel gespendet.

Insgesamt nahmen über 400 Läuferinnen und Läufer teil und ermöglichten so die Anschaffung eines neuen Fun2go Fahrrades.

Kathrin Wallstein, Jana Hecheltjen, Rita Malkus, Manfred Baumeister, Waldemar Diesing, Jens Hecheltjen und Carsten Klein-Bösing steuerten insgesamt um die 100 Kilometer zum Gelingen bei. Alle waren sich einig, die tolle Veranstaltung im nächsten Jahr wieder zu unterstützen.

Weiter Infos und Bilder unter http://neurolauf.evkwesel.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.