Lembecker feiern Erfolge beim Vivawest-Marathon und beim Rekener Volkslauf

Anzeige
Luisa Altegoer feiert einen großen Erfolg
Bei zwei Laufveranstaltungen konnten Lembecker Läufer/-innen am vergangenen Wochenende sechs Podestplätze in den Altersklassen erreichen.
Den persönlich größten Erfolg feierte die 18jährige Luisa Altegoer, die beim Vivawest-Marathon ihren ersten Halbmarathon lief. Ihr Ziel beim ersten Start über diese Strecke war es, unter 1:45 Stunden zu bleiben. Die Wärme und große Schwüle waren für alle Läufer/-innen eine Herausforderung, konnten Luisa auf ihrem Weg jedoch nicht bremsen. In 1:44:29 erfüllte sie sich nicht nur ihren persönlichen Traum. Sie erreichte damit einen nie erwarteten 1. Platz in der AK U20. Mit ihr freuten sich die weiteren Starter Thomas Castrup (1:43), Michael Altegoer (1:48) und Horst Puchta (2:01). Über die Marathonstrecke gingen Andre Carstensen und Eike Dahlberg an den Start. Sie gingen den Lauf auf Grund der Wetterverhältnisse bewusst vorsichtig an und finishten beide nach etwas mehr als vier Stunden.
Sechs weitere Lembecker starteten zeitgleich beim Rekener Volkslauf. Auf der nicht leichten Strecke am Gevelsberg waren alle mit ihren Leistungen sehr zufrieden. Dass insgesamt fünf Podestplätze in den Altersklassen heraussprangen, freute die Starter umso mehr. Über 5 Kilometer erreichte Helmut Rentmeister in 19:54 in den ersten Platz in der AK 55. Manfred Diekenbrock sicherte sich mit 24:36 den 2. Platz in der AK65. Über 10 Kilometer gewannen Doro Fitzlaff (49:31, W50) und Ulla Winkelmann (51:53,W55) ihre Altersklassen. Schnellster Lembecker über diese Distanz war Andreas Fitzlaff (47:08), der sich den 2. Platz in der AK 50 sicherte. Norbert Heitmann, der erst seit kurzem bei Wettkämpfen startet, war mit seiner Zeit von 48:46 und dem 4. Platz der AK 50 mehr als zufrieden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.