Lembecker Läufer feiern Erfolge

Anzeige
Die Starter beim Crosslauf
Bottrop und Dorsten: So hießen die Ziele am vergangenen Wochenende für 37 Lembecker Läufer/-innen. Zehn von ihnen nahmen am Bottroper Herbstwaldlauf über 25 Kilometer teil. Ihre Bilanz fiel mit zwei Altersklassensiegen und zwei weiteren Podestplätzen überaus positiv aus. Schnellster Lembecker war Martin Lohbreyer, der als dritter des Gesamteinlaufs bereits nach 1:38:00 Stunden das Ziel erreichte. Dies war zugleich der erste Platz in der Altersklasse M45. Den weiteren ersten Platz, Altersklasse weibliche Jugend, erreichte die 17jährige Luisa Altegoer, die zum ersten Mal eine solch lange Distanz bewältigte und somit einen doppelten Erfolg feiern durfte. Doro Fitzlaff, 2. Platz, und Ulla Winkelmann, 3. Platz, erliefen die weiteren Podestplätze in den Altersklassen. Rita Altegoer, Elke Mecking, Judith Schwering und Agnes Vadder, die im Sekundentakt gemeinsam das Ziel erreichten, freuten sich, erstmals eine solche lange Strecke bewältigt zu haben.
Parallel zu Bottrop gingen 27 weitere Läufer/-innen beim Crosslauf in Dorsten an den Start, davon allein 20 im Jedermannlauf. Schnellster Lembecker war hier Jürgen Kötting, der als Fünfter des Gesamteinlaufs finishte.
Bereits ein paar Wochen zurück liegt der Start von Andre Carstensen beim Essen-Marathon am Baldeneysee. Anzukommen war ihm zu wenig. Beim dritten Marathonstart wollte er erstmals unter vier Stunden bleiben. Am Ende war es eindeutig: 3:51:10 Stunden. Das selbst gesetzte Ziel war sicher erreicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.