Lembecker vorn dabei

Anzeige
In den letzten Tagen erzielten Lembecker Läuferinnen und Läufer erneut gute Ergebnisse.
Los ging es vor einer Woche beim beim Borkener Citylauf. Hier startete Esta Koytek erstmals über 10 Kilometer. Sie wollte den Lauf vorsichtig angehen und peilte eine Zeit von 55 Minuten an. Gezogen durch das große Starterfeld war sie schneller unterwegs als geplant. Schon nach 52:23 Minuten erreichte sie glücklich als 4. der W20 das Ziel. Bernd Ebert gewann in der M70 über 5 Kilometer den 1. Platz (28:14).
Beim Velener Tiergartenlauf kam Jürgen Kötting über 5 Kilometer als 9. des Gesamteinlaufs ein weiteres Mal mit der Spitzengruppe ins Ziel. In 19:02 Minuten sicherte er sich so den 2. Platz in der M40. Die gleiche Platzierung sicherte sich Karsten Hartwig in der M45 über 10 Kilometer. Bei nicht optimalen Bedingungen finishte er nach 41:31 Minuten als 15. des Gesamteinlaufs.
Ulla Winkelmann (Bild Mitte) und Kalle Barnscheidt starteten gleichzeitig im Ahrtal. Auf der anspruchsvollen Strecke in den Weinbergen rund um Dernau setzte Ulla Winkelmann die Erfolgsserie der Lembecker fort. Sie gewann die W55 in 58:03 Minuten. Kalle Barnscheidt finishte nach 56:34 als 8. der M60.
Nicht mit dem Kampf gegen die Uhr sondern mit der Streckenlänge überzeugte Frank Siemens. Nach einigen Marathonläufen zog es ihn jetzt auf die Ultra-Strecke. Er startete beim Rennsteiglauf über 72,7 Kilometer. Im Thüringer Wald zwischen Eisenach und Schmiedefeld bewältigte er 1500 Höhenmeter, bevor er überglücklich das Ziel erreichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.