Lembeckerinnen stellen sich der Herausforderung Halbmarathon

Anzeige
Die glücklichen Finisher
Fünf Lembecker Läuferinnen starteten erfolgreich bei der 39. Winterlaufserie in Hamm. Die Serie besteht aus drei Läufen, die im Abstand von jeweils zwei Wochen zu absolvieren sind. Nach den 10 und 15 Kilometern der ersten beiden Wochen folgte am vergangenen Sonntag die abschließende Strecke, der Halbmarathon. Dieser war das eigentliche Ziel der Lembeckerinnen. Der neuerliche Wintereinbruch mit Schnee, Eis und Wind bot nicht die besten Voraussetzungen. Aber davon ließen sich die fünf Frauen nicht abhalten. Lange und intensiv hatten sie sich auf diesen Lauf vorbereitet, der für sie der bislang längste ihres Lebens werden sollte. Und sie wurden für ihre Mühen belohnt. Alle fünf finishten überglücklich nach etwas mehr als zwei Stunden. So konnten Marlies Gördes, Elke Mecking, Birgit Fast, Lisa Schulte-Huxel und Monika Deckers ihren Erfolg gemeinsam im Ziel feiern.
Mit ihnen freuten sich die erfahrenen Läufer Bernhard Gördes und Gerd Schulze-Tenberge. Sie hatten die Starterinnen während des Winters mit einem gezielten Training auf diesen Lauf vorbereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.