"Pakt für den Sport" verlängert / Planungssicherheit für weitere fünf Jahre

Anzeige

Dorsten/Kreis. Der "Pakt für den Sport", der 2008 vom Kreis Recklinghausen und dem Kreissportbund (KSB) zum ersten Mal vereinbart wurde, ist für weitere fünf Jahre unterschrieben.



„Das ist ein Meilenstein. Es ist in diesen Zeiten nicht selbstverständlich, dass der Pakt, der unter ganz anderen Rahmenbedingungen entstanden ist, unter guten Bedingungen weitergeführt werden kann“, sagte Landrat Cay Süberkrüb bei der Unterzeichnung. Auch Kreissportbund-Präsident Rainer Peters ist froh: „Das gibt uns Planungs- und finanzielle Sicherheit für die nächsten Jahre.“ Der Pakt für den Sport im Kreis Recklinghausen wird nach 2013 zum zweiten Mal verlängert. Ziel ist die nachhaltige Sportentwicklung.

Der Kreis fördert die Arbeit des Kreissportbundes unter anderem durch finanzielle Unterstützung in Höhe von 50.000 Euro pro Jahr als Personalkosten-Zuschuss für eine hauptamtlich beschäftigte Person.

Der Kreissportbund hat knapp 130.000 Mitglieder im Kreis Recklinghausen, davon sind über 58.000 Jugendliche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.