Spannende Spiele beim Dorsten-Cup

Anzeige
Für den vergangenen Samstag, den 20. August, lud der TTV Hervest-Dorsten alle Dorstener Tischtennis-Vereine zum diesjährigen Dorsten-Cup ein. Mit 26 Teilnehmern entstanden sechs Teams, die für einen spannenden und gesellschaftlichen Tag sorgten.

Gespielt wurde in zwei Dreiergruppen. Die Teams aus Altendorf und Lembeck konnten sich gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und schafften es jeweils auf Platz eins. Die silbernen Gruppenplätze gingen an die erste Mannschaft des Gastgebers und den TSC Dorsten, während Rhade und Hervests Zweite mit den dritten Plätzen vorliebnehmen mussten.

Im Halbfinale trafen dementsprechend Lembeck und TTV 1 aufeinander. Die Gäste konnten souverän ihre Topform aus der Gruppenphase beibehalten und zogen mit 6:0 ins Finale ein. Auf der anderen Seite fand sich der TSC Dorsten wieder, der Altendorf im Halbfinale mit 5:1 eindeutig in die Schranken wies. Lembeck und TSC, die bereits in der Gruppenphase aufeinander getroffen waren, sorgten im Finalspiel für gespannte Zuschauer. Hier konnten sich die Lembecker Sportsfreunde jedoch erneut mit 5:1 durchsetzen und erklärten sich somit zum Sieger des diesjährigen Dorsten-Cups.

Während des Turniers sorgten eine üppige Cafeteria mit Kaffee und Kuchen sowie kühle Getränke für Stärkung und Erfrischung. Gegen den größeren Hunger gab es frisch gegrillte Würstchen mit verschiedenen Salaten, sodass man am Abend noch in geselliger Runde am Grill saß.

Rundum war der Dorsten-Cup 2016 wieder ein voller Erfolg, weshalb sich jeder schon auf den Cup 2017 freuen kann!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.