SV Delphin lud zum Neujahrsempfang und kürte seine Vereinsmeister

Anzeige
Die Mitglieder des SV Delphin Dorsten waren der Einladung zum Neujahrsempfang zahlreich gefolgt. (Foto: Privat)

Holsterhausen. Bei seinem Neujahrsempfang hat der SV Delphin Dorsten am Sonntag seine Schwimmer für ihre Leistungen bei den im November ausgetragenen Vereinsmeisterschaften geehrt. Außerdem nutzte der Verein diese Feierstunde als Gelegenheit, sich mit kleinen Aufmerksamkeiten bei seinen Helfern für deren tatkräftige Unterstützung zu bedanken.

Zahlreiche Mitglieder waren der Einladung ins Vereinsheim an der Ahornstraße gefolgt. Nach seiner Begrüßung übergab Vorsitzender Jürgen Michalski das Wort an die sportliche Leiterin Griseldis Stewing und ihren Trainerkollegen Antonius Lampen. Engagement im Verein der Kinder sei nicht selbstverständlich, richtete sich Stewing zuerst an Eltern und Mitglieder, die den Verein als Kampfrichter oder auf andere Weise unterstützen. „Aber ohne diese Hilfen geht es nicht. Daher wollen wir an dieser Stelle allen einmal ausdrücklich `Danke` sagen“ , so Stewing weiter.

Teilnehmer von sechs bis 80 Jahre

Anschließend überreichte das eingespielte Trainerteam allen anwesenden Teilnehmern der Vereinsmeisterschaften im Alter von sechs bis 80 Jahren ihre Urkunden und gratulierte ihnen zu ihren Leistungen über Strecken von 25 m bis 1500 m. Dabei war der Stolz bei den Jüngsten besonders groß.
Den Siegerpokal im Jugenddreikampf (Jahrgänge 2008 bis 1999) der Mädchen gewann Maike Sophie Schmidt (Jahrgang 2003), bei den Jungen ging der Pokal an ihren Bruder Thorben Elias (2007). Rebecca Stewing (1994) wurde Vereinsmeisterin im Dreikampf der Juniorinnen (1998 bis 1992), bei den männlichen Junioren heißt der Sieger Daniel Wahlers (1993). Auch die Senioren (AK 25 und älter) kamen in die Dreikampfwertung. Hier wurde Jutta Wacke Erste bei den Frauen, Vereinsmeister bei den Männern wurde Nicolas Wägner.
Vier weitere Vereinsmeistertitel gab es in der Pokalwertung Sprint. In der männlichen Jugend siegte Alexander Bespalov (2001), bei den Mädchen schaffte es Merle Wacke auf Platz eins. Rebecca Stewing holte den Titel bei den Juniorinnen, Daniel Wahlers gewann den Juniorentitel.
Auch der gesellige Teil des Neujahrstreffens kam nicht zu kurz. Bei selbstgemachter Currywurst gab es nach der Vereinsmeisterehrung Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein.

Erster Start im neuen Jahr

Einen Tag zuvor waren vier Delphine beim 12. Münsteraner Mittelstreckenvergleich erfolgreich in das neue Wettkampfjahr gestartet. Den Schwerpunkt hatten sie dabei auf die langen Strecken gelegt, da hier in nächster Zeit die ersten Meisterschaften anstehen. Mit den Ergebnissen waren alle trotz des eingeschränkten Trainings (das Wulfener Hallenbades war bis Mitte Januar wegen eines Rohrbruches gschlossen) zufrieden, und es wurden sogar neue Bestzeiten geschwommen. Insgesamt gelang es Lena Brands, Moritz Brinkmann Maike Sophie und Thorben Elias Schmidt, bei 16 Starts über Strecken bis 400 m zehn Medaillen aus dem Wasser zu fischen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.