Taekwondo Turnier in Dorsten

Anzeige
Dorsten: Hwarang TKD Dorsten | Am 23.11.2013 folgte der Jangs Taekwondo Club Obrighoven e.V. einer Einladung des Großmeisters Yoon Sin-Kil zu einem Vollkontaktwettstreit nach Dorsten. Sieben Vereine schickten jeweils bis zu 21 Kämpfer auf die Matten. Wir Weseler reisten mit 7 Startern an: Der 8-jährige Benjamin Palla feierte sein Turnierdebüt. Auch wenn er bereits in der ersten Runde knapp nach Punkten ausschied, hatte er viele gute Ansätze gezeigt. Dieses hatten auch die Wertungsrichter so gesehen und am Ende verhalf ihm der Punktevorsprung zum 3. Platz. Einen 2. Platz erkämpfte sich Vivien Arndt (5. Kup). Sie musste sich im Endkampf knapp ihrer Gegnerin (1. Dan) aus Dorsten geschlagen geben. Mike Hader dominierte in der ersten Runde und gewann mit deutlichem Punktevorsprung. In der Zwischenrunde konnte er aufgrund einer leichten Verletzung nicht mehr antreten. Die Punkte aus der Vorrunde reichten für einen 2. Platz. Annie Koppers musste sich mit einer schweren 6er Gruppe auseinandersetzen. Neben tollen Techniken zeigte Annie auch die nötige Kondition und einen starken Siegeswillen. So gelangte sie über die Vorrunden ins Finale und konnte auch dieses für sich entscheiden. Ebenfalls einen 1. Platz erkämpfte sich Eric Herberg. Sein Gegner im Finale agierte mit einem großen Kämpferherz, wodurch der Kampf bis zum Schluss ausgeglichen war. Am Ende haben die besseren Techniken den Ausschlag gegeben. Weitere erste Plätze holten sich Stefan Koppers und Martin Minich.
Die tollen Einzelergebnisse führten schließlich zu einem 3. Platz bei der Mannschaftswertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.