U17 des WSV Schermbeck bleibt Tabellenführer

Anzeige
Logo des WSV-Schermbeck (Foto: WSV Schermbeck)

Die U17 des Wassersportvereins Schermbeck bleibt weiterhin Tabellenführer im Bezirk Ruhrgebiet.



Im schweren Auswärtsspiel bei der DJK Poseidon Duisburg setzten sich die Schermbecker nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 9:5 durch. Das erste Viertel ging mit 2:0 an den Gastgeber; anschließend konnte der WSV das Spiel jedoch drehen und für sich entscheiden.


Keine gute Aussicht für die Senioren

Die 2. Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel in Essen mit 12:15 und steht weiterhin im Mittelfeld der Tabelle. Im Verbandspokal verloren dann sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft ihre Spiele gegen die Bundesligisten aus Hamm/Brambauer mit 8:15 und Krefeld 72 mit 6:20.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.