Vize-Weltmeisterin House Dance kommt aus Dorsten

Anzeige
Annika Kruse auf dem 2. Platz der Weltmeisterschaft (Foto: Privat)

Dorsten/Liberec. 9.765 Tänzer aus 20 Nationen haben an der Tanz-Weltmeisterschaft in der tschechischen Stadt Liberec teilgenommen. 

Am Ende stand die erst 17-jährige Annika Kruse aus Dorsten in einer der Königsdisziplinen "House Dance" ("Videoclip-Dancing") Solo auf dem Treppchen und holte den Vize-Titel nach Deutschland.

Video-Clip Dancing beinhaltet neben HouseDance alle modernen Tanzstile  wie StreetDance, BreakDance, HipHop und Street-Jazz. In einem spannenden Finale unterlag Annika Kruse nur knapp der verdienten Weltmeisterin und Profitänzerin Angela Lang (24) aus Paderborn, die ebenfalls die Deutsche Mannschaft vertrat.

Die Dorstenerin wird in der Essener Tanzschule dance&more  von der erfahrenen Tanz- und Hip-Hop-Lehrerin Melanie Schulte-Holtey trainiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.