Wasserfreunde Atlantis Lembeck starten beim Jugendmehrkampf

Anzeige
Lembeck/Gladbeck. Am vergangenen Wochenende starteten die Wasserfreunde Atlantis Lembeck zum ersten Mal in diesem Jahr auf der langen, 50m Bahn. Der Wettkampf fand in der Gladbecker Traglufthalle statt. Der Wettkampf spaltete sich nochmals in zwei unterschiedliche Wettkämpfe auf, und zwar den Jugend-Mehrkampf SV NRW und die Nordwestfälischen Meisterschaften.
Im Jugendmehrkampf konnten alle Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2005-2003 starten. Die Besonderheit in diesem Teil war jedoch, dass nicht nur normale Schwimmstrecken wie 400m Freistil, 100m Brust oder 100m Rücken, sondern ebenfalls 50m Freistilbeine, 15m Delphinkicks sowie 15m Gleiten absolviert werden mussten.
In diesem Teil gingen sieben Athleten aus Lembeck, nämlich Ronja Ehrbar (2005), Johanna van Horn (2004), Jonathan Gaedeke (2005), Jan Herzfeld (2004), Simon Langenhorst (2004), Jens Niepmann (2003) und Steffen Mohnhaupt (2003) an den Start. Alle schwammen trotz der langen Bahn neue Bestzeiten und freuten sich über ihre Platzierungen.
Im zweiten Teil des Wettkampfes startete nur Nils Eichmann (1998). Er schwamm die 400m Lagen und die 400m Freistil und wurde dritter und vierter. Zusätzlich sicherte er sich zwei neue Vereinsrekorde.
Am Ende des Wettkampftages waren alle erschöpf und dennoch stolz auf ihre Leistungen. Sowohl die Aktiven als auch die Trainerinnen freuen sich auf das nächste Wochenende, wo die Wasserfreunde Atlantis Lembeck in Gronau antreten werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.