Altstadt-Narren mit dem Planwagen unterwegs

Anzeige
(Foto: Privat)
Feldmark. Bei strahlendem Sonnenwetter trafen sich die Mitglieder der Dorstener Altstadt Narren am Samstagnachmittag zur traditionellen Planwagenfahrt.

Erstmals seit 10 Jahren hatte Fred Kaiser wieder einen echten Kutschwagen bestellt. Die Kutscher Frank und Jupp hatten vorgesorgt und die Planen geöffnet, so dass auf dem Wagen der Fahrtwind für ein angenehmes Klima sorgte.

Nach einer großen Runde durch die Feldmark ging es am Abend zurück zum Vereinslokal „Wacholderhäuschen“. Hier hatte der Vereinswirt schon den Grill im Biergarten vorgeheizt und erst nach einer Stärkung und einigen Absackern gingen die Narren am späten Abend nach Hause und fragten natürlich nach dem Termin für die nächste Veranstaltung.

Hier konnte der Geschäftsführer bereits vom Dämmerschoppen am 1. Oktober berichten, bevor es auch schon bald danach wieder in die 5. Jahreszeit geht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.