Dorstener Schützenvereine zum 300. Jubiläum der Schützengilde zu Gast in Hainichen

Anzeige
Foto 1.

Bürgerschützenkönig wurde Rainer Einhaus-Bergmann aus Dorf-Hervest

Am vergangenen Wochenende feierte die Privilegierte Schützengilde zu Hainichen 1717 e.V. ihr 300 –jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass reisten die befreundeten Schützenvereine Feldmark I und II und Dorf-Hervest mit einer ca. 70-köpfigen Delegation in die sächsische Partnerstadt Dorstens. Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff nahm am Freitag und Samstag an den Feierlichkeiten teil.

Diese begannen am Freitag mit einem Kaiserschießen der Schützengilde. Hier erlangte der Hauptmann der Gilde, Michael Kellig, die Würde des „Jubiläumskaisers“.
Am Samstag fand nach einem Empfang im Rathaus durch den Bürgermeister Dieter Greysinger das Stellen auf dem Marktplatz statt. Nach einigen herzlichen Grußworten und der Übergabe von Gastgeschenken begann die Parade vor den angereisten Königspaaren. (Foto 1)  Anschließend setzte sich der Festumzug durch die Gellertstadt bis in den Stadtpark fort. Hier fand das traditionell mit der Armbrust durchgeführte Schießen auf den Bürgervogel statt. Neben den Hainichener Bürgern schossen auch die Gäste aus Dorsten hier erfolgreich mit. Zum bereits siebten Mal gelang es einem Schützen aus Dorf-Hervest, die Reste des Vogels von der Stange zu holen. Rainer Einhaus-Bergmann tritt somit die direkte Nachfolge von Andreas Loncki an, der den Titel im Vorjahr ins Dorf-Hervest holte. (Foto 2/3)
Aufgelockert und untermalt wurde das von Lars Hermann moderierte Schießen durch einen spontanen „Gesangswettbewerb“ der beiden Dorstener Schützenvereine. Im gegenseitigen Wechsel wurden kurze Lieder zu Ehren des Moderators getextet und gesungen, der seine Rührung stets mit einer „Gänsehaut“ zum Ausdruck brachte.
Der Sonntag stand dann ganz im Licht des Königsschießens der Schützengilde. Hier setzte sich Manuel Waschtowitz als erfolgreicher Schütze gegen seine vier Mitbewerber um die Königswürde durch. Zur Königin erwählte er Kristin Feustel.
Das Jubiläumswochenende fand seinen Abschluss beim großen Krönungsball am Sonntagabend mit einem gigantischen Feuerwerk.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.