Fanfarencorps Hervest-Dorsten live im norddeutschen Rundfunk

Anzeige
Das Gruppenfoto des Fanfarencorps Hervest in Bremen. (Foto: Privat)

Hervest. Nachdem das Fanfarencorps erst vor einer Woche aus Calella/Spanien zurückgekehrt ist, ging es am vergangenen Samstag, 22. Oktober zum Eröffnungsumzug zum Freimarkt nach Bremen.

Mittlerweile gehört der Termin in Bremen zum festen Bestandteil des Terminkalenders des Fanfarencorps Hervest-Dorsten 1957 e.V. Das Hervester Fanfarencorps ist schon seit 2009 bei jedem Eröffnungsumzug dabei.
„Ischa Freimaak“ hieß es dann für die grün-weißen Musiker bei dem drittgrößten deutschen Volksfeste in Bremen. Schon um 5.30Uhr morgens machte sich das Corps auf den Weg gen Norden. Mit der Startnummer 16 von insgesamt 143 Teilnehmern präsentierten sich die Dorstener Fanfarenmusiker bei schönem Herbstwetter live im norddeutschen Rundfunk. Weitere Informationen und Bildmaterial auf fanfarencorps-dorsten.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.