GaGu-Zwergenhilfe: Sieben Sitze für Afrika

Anzeige
Der treue alte Kia von Familie Schulz aus Wulfen rollt bald durch Westafrika. Foto: privat

Ein tolles Geschenk machte das Wulfener Ehepaar Barbara und Klaus Schulz nun der GAGU Zwergenhilfe aus Schermbeck: Der alte, aber gepflegte und vollständig fahrtüchtige Familienvan hatte auf Deutschlands Straßen wegen seiner roten Plakette keine Zukunft mehr.

Für die Arbeit der Zwergenhilfe in Afrika ist das Fahrzeug aber wie geschaffen: "Der Siebensitzer ist für uns ein unschätzbares Juwel, hat er doch eine funktionierende Klimaanlage", freute sich GAGU-Chefin Gudrun Gerwien. Das rollende Geschenk wird den Einsatz der Zwergenhilfe für Waisenkinder in Sierra Leone im wahrsten Sinne des Wortes befördern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.