Im Tierheim Dorsten ist der Bagger los

Anzeige
Tierheim Dorsten (Foto: Privat)

Hervest. Die Umbauarbeiten im Tierheim Dorsten sind in vollem Gange.

Mit dem Abriss des alten Hundehauses soll jetzt begonnen werden.
An gleicher Stelle entsteht dann eine neue und artgerechte Unterkunft für die Vierbeiner.

Während der Bauarbeiten wurden die Hunde deshalb ausquartiert. Hierbei konnten sich die Dorstener Tierschützer auf die Unterstützung anderer Tierheime verlassen. So sind in der letzten Woche zwei Hunde ins Tierheim Bocholt und drei weitere Hunde ins Tierheim nach Recklinghausen umgezogen.

Auch bei der Unterbringung von neuen Fundhunden aus dem Dorstener Stadtgebiet unterstützt das Tierheim Recklinghausen. Zwar werden zunächst alle Dorstener Fundhunde im Tierheim Dorsten aufgenommen. Wenn sich der Besitzer jedoch nicht innerhalb von zwei Tagen ausfindig machen lässt, ziehen auch diese Hunde ins Tierheim nach Recklinghausen.

Trotz des Umbaus bleibt das Tierheim in Dorsten der erste Ansprechpartner.

Wer seinen Hund sucht kann sich also wie gewohnt zunächst an die Tierschützer wenden.
Aktuelle Infos unter: www.tierheim-dorsten.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.