Jahreshauptversammlung des SSV Rhade sehr gut besucht

Anzeige
Einige bedeutende Änderungen ergaben sich auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung des SSV Rhade.

Nach den Berichten aus den einzelnen Abteilungen mit durchweg positiver sportlicher Tendenz, musste der scheidende Finanzvorstand Diethelm Kloh von rückläufigen Mitgliederzahlen berichten. Trotzdem konnte er sehr solide Finanzzahlen zur Kenntnis geben.

Nach einstimmiger Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes wurden Georg Lammers als 1. Vorsitzender und Jürgen Pieper als Sportvorstand wiedergewählt.
Neu für die Vereinsfinanzen verantwortlich ist Jürgen Jansen. Für das ebenfalls zurückgetretene Vorstandsmitglied Jürgen Heinisch wurde neu in den geschäftsführenden Vorstand Lothar Danielowski für den Bereich Marketing gewählt. Hans-Peter Steffens wird neu mit Brigitte Bruntink die Kasse prüfen. Den Budgetrahmen für die einzelnen Abteilungen beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig.

In sehr konzentrierter Atmosphäre wurden dann die anstehenden großen Aufgaben des SSV Rhade kontrovers aber sachlich diskutiert:
Die Planungen zum Kunstrasenplatz wurden zustimmend zur Kenntnis genommen. Kritische Anmerkungen gab es allerdings bei den angedachten Finanzierungsmöglichkeiten zur Errichtung eines Sportzentrums mit Sportflächen, Fitnessräumen und integrierter Übernachtungs- und Wohnmöglichkeit in Kleinwohnungen. Bei 5 Gegenstimmen und 8 Enthaltungen wurde der Vorstand beauftragt, mit einer Arbeitsgruppe die Möglichkeiten der Errichtung und Finanzierung eines solchen Sportzentrums zu erarbeiten. Weiterführende Beschlüsse werden in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zu fassen sein.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich der 1. Vorsitzende Georg Lammers bei Diethelm Kloh mit einem Präsent für die jahrelange aufopferungsvoll geleistete Arbeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.