Kinderschützenfest und Bataillonsfest im neunzigsten Jahr der Feldmärker Schützen

Anzeige
Marie Timmer und Nico Ebel waren das Kinderkönigspaar von 2015 bis 2017. (Foto: Privat)

Feldmark. Am kommenden Samstag, 24. Juni, feiert die Feldmark ihr jährlich stattfindendes Kinderschützenfest/Bataillonsfest als Hof- und Scheunenfest. Diesmal wird in der Feldmark II, und zwar auf Wiese und Hof des Schützenbruders Andreas Rexfort, dessen Vater Ludger 1970 - 1972 Feldmärker Schützenkönig war, gefeiert.


Der 1. Vorsitzende Dieter Dreckmann und Oberst und König Detlef Timmer werden die Veranstaltung gegen 14 Uhr eröffnen. Am Nachmittag besteht für die Kinder ein großes Spiele-Angebot (Wasserlaufball, mobile Kletterwand, Hüpfburg, FB-Torwandschießen, Kinderschminken, Luftballonwettbewerb u.v.m.). Nach einem spannenden und packenden Vogelschießen und dem Jubel über einen neuen Kinderschützenkönig ist das Bataillonsfest am Abend sicherlich ein Highlight für die Kompanien.

Schon am Freitagabend von 18 Uhr bis 22 Uhr und am Samstagvormittag von 10 Uhr bis 13 finden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Luftgewehrschießen (auch für Frauen) als Bataillonsschießen in verschiedenen Leistungsklassen statt. Dieses wird unter der bewährten Leitung und Organisation der Schießgruppe Feldmark im Schützenheim an der Wilhelm-Norres-Straße organisiert, die hier auch Speis und Trank für das leibliche Wohl bereit hält.

Im Rahmen des Festes am Abend werden dann die Vereinsmeister nach spannenden Wettkämpfen mit Urkunden und Pokalen in den verschiedenen Klassen durch das aktuelle Königspaar Detlef Timmer und Susanne Steinrötter und den Schießgruppenleiter Bernd Hemmer geehrt.

Eine große Anzahl von Schützen aus allen Kompanien und Abteilungen werden für einen fröhlichen und harmonischen Verlauf des Abends sorgen, bei dem es sicherlich, wie in der Feldmark Tradition, einige interessante Programmpunkte und Überraschungen geben wird.

Vorstand und Bataillonsführung laden alle Kinder und Schützen der Feldmark, Nachbarn und Freunde herzlich ein, bei Speis und Trank, miteinander einen schönen Tag und Abend in der Feldmark zu verleben und alte Freundschaften zu vertiefen und neue zu knüpfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.