Meerschweinchen in Dorsten ausgesetzt

Anzeige
Am späten Nachmittag des 09.12.2014 wurden in der Nähe des Tierheims in Dorsten vier Meerschweinchen ausgesetzt und so Ihrem Schicksal überlassen.

Ein aufmerksamer Hundehalter informierte die Mitarbeiter des Tierheims.
Diese konnten daraufhin die Tiere einfangen und versorgen.

Gleichzeitig möchte das Tierheim darauf aufmerksam machen, dass das Aussetzen der Meerschweinchen, insbesondere in dieser Jahreszeit, für die Tiere lebensbedrohlich ist.

Davon unabhängig handelt es sich beim Aussetzen von Tieren um eine Straftat und ist nach dem Tierschutzgesetz verboten.

Das Tierheim bittet mögliche Zeugen um Hinweise.
Die Daten werden vertraulich behandelt und an die zuständigen Stellen weitergegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.