Vorparade der Feldmärker Schützen

Anzeige
Die angetretenen Kompanien und Fahnenabordnungen wurden durch König Rigo Gawlina und Vorstand abgenommen.

Am Pfingstmontag feierten die Feldmärker Schützen ihre Vorparade zum kommenden Schützenfest, dass in diesem Jahr vom 20. bis zum 22. Mai stattfindet.



Bei durchwachsenem aber trockenem Wetter und Temperaturen um die 13 Grad hieß es um 16 Uhr für alle Mitglieder des Schützenvereins antreten am Vereinslokal Maas-Timpert an der Bochumer Straße.

Hier wurden noch einmal die Abläufe für das kommende Schützenfest geprobt. Die angetretenen Kompanien und Fahnenabordnungen wurden durch König Rigo Gawlina und Vorstand abgenommen. Anschließend führte der Weg des Schützenumzuges unter anderen über die Bochumer Straße, Barbarastraße und Gelsenkirchener Straße wieder zurück zum Vereinslokal. Hier gab es abschließend noch eine ausführliche Besprechung mit einem gemütlichen Ausklang bis in die späten Abendstunden hinein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.