Wulfen: Jahresbeginn mit Panhas und Wurstebrot

Anzeige
Dorsten: Heimathaus Wulfen |

Über ein volles Heimathaus konnte sich am Samstagabend der Wulfener Heimatverein freuen. Der Tradition Verein hatte zum gemeinsamen Start ins neue Jahr, Vereinsmitglieder und Freunde eingeladen.

Bei diversen westfälischen Spezialitäten genossen die zahlreichen Gäste aus Wulfen und Umgebung in gemütlicher Atmosphäre das jährliche Panhas Essen zu Jahresanfang. Auch das Wurstebrot und die selbst gemachten Schnittchen mit beispielsweise dem westfälischen Trockenschinken durften natürlich nicht fehlen. Erstmalig dazu war in diesem Jahr auch selbstgemachter Grünkohl im Angebot. Genau wie die anderen Leckereien war auch das Grünkohlgericht ein voller Erfolg.

Bereits zwei Stunden nach Beginn, war dieser bereits restlos aufgegessen. Passend dazu gab es selbst gebrautes Bier, der vereinseigenen Braugruppe oder auch mal ein kleines selbstgemachtes Schnäpschen der Pottkieker Damen des Vereins. Bei toller Stimmung wurde bis nach Mitternacht gemeinsam gegessen, geklönt und die wichtigsten Termine für das neue Jahr abgesprochen. „Dieser Termin zu Beginn des Jahres wurde wieder einmal sehr gut angenommen. Dank der vielen helfenden Hände der Vereinsmitglieder und der neu eingebrachten Ideen hat alles wieder hervorragend geklappt. Wir sind sehr zufrieden über guten Start in dieses neue Jahr.“, freute sich der 1. Vorsitzende des Heimatvereins Wulfen, Johannes Krümpel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.