Wulfener heißen den Wonnemonat Mai beim Wappenfest mit Tanz und Gesang willkommen

Anzeige
Das Wulfener Wappenbaum-Fest lockte am Wochenende viele Hunderte Gäste in den Wulfener Park (Foto: Bludau)

Wulfen. Das Wetter spielte bestens mit und strahlte mit den Verantwortlichen um die Wette. Das Wulfener Wappenbaumfest lockte am Sonntagabend hunderte Gäste in den Park in Wulfens Mitte.

Der neue 1. Vorsitzende des Wulfener Wappenbaums, Daniel Knüfer, war erleichtert, als die Veranstaltung gegen 18 Uhr begann und sich zeigte, dass alles bestens organisiert war. Er hatte ein schweres Amt übernommen und sich in kürzester Zeit auf diese Aufgabe eingelassen.

Die gemütliche Abendveranstaltung begann mit dem Aufhängen des Maikranzes. Mit Unterstützung der Wulfener Feuerwehr wurde der bunt geschmückte Kranz über eine Drehleiter in die Spitze des Wappenbaums gehängt. Dazu spielten der Wulfener Spielmannszug und die Wulfener Blasmusik. Anschließend begrüßte der neue Vorsitzende der 25 am Wappenbaum beteiligten Vereine die Gäste und bedankte sich bei den scheidenden Vorsitzenden Werner Henkel für die jahrelange gute Arbeit um Wulfens Belange rund um den Wappenbaum. Zusammen mit seinem Stellvertreter, Andreas Wanning, übergab Knüfer ihm ein großes Bild des Wulfener Wappenbaums als Erinnerung.

Viel Glück für die neue Aufgabe

Werner Henkel seinerseits ließ es sich nicht nehmen, seinem Nachfolger alles Gute zu Wünschen und bedankte sich für die gute Unterstützung der anderen Vereinen und der Stadt. Werner Henkel übergab eine Glocke und ein symbolisches Logbuch an seinen Nachfolger. Auch Bürgermeister Tobias Stockhoff schloss sich dem Dank an Werner Henkel an und wünschte gleichzeitig Daniel Knüfer alles Gute und viel Glück für seine neue Aufgabe.

Anschließend ging es im Festzelt und im Park musikalisch weiter. Zusammen mit den zahlreichen Gästen von Jung bis Alt und der Band Oh´WHE sowie den Wulfener Chören stimmte Werner Henkel zum gemeinsamen Singen an. Bis weit nach Mitternacht wurde zur Musik eines DJ´s ausgelassen getanzt und friedlich zusammen gefeiert.


Text und Fotos: Bludau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.