5. Kammerkonzert der Dortmunder Philharmoniker: „viel_harmonie“

Wann? 14.05.2018 20:00 Uhr

Wo? Orchesterzentrum NRW, Brückstraße 47, 44135 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Orchesterzentrum NRW |

Sie spielen sich nicht in den Vordergrund, aber für jedes Orchester sind sie unverzichtbar: Die Bratschen! Jetzt präsentiert sich die ganze Gruppe der Dortmunder Philharmoniker im letzten Kammerkonzert der Spielzeit, und auch ehemalige und befreundete Kollegen sind mit dabei: „viel_harmonie“ am 14.05. um 20 Uhr im Orchesterzentrum | NRW.

Für ihr Kammerkonzert haben die Musikerinnen und Musiker der Bratschen-Gruppe der Dortmunder Philharmoniker ein Programm ausgesucht, das sich durch alle Epochen und Stilrichtungen der Musikgeschichte schlängelt. So hüllt sich Musik von Barock bis Tango in ein Klanggewand aus Violasound: Eine einmalige Entdeckungsreise, die zeigt, was alles in dem Instrument steckt. Ein paar Highlights der Viola-Literatur dürfen da nicht fehlen: Etwa von dem britischen Komponisten York Bowen, der auch aktiver Konzertpianist, Hornist und Bratscher war. Das „Nocturno“ von Alois Schmitt gehört zu den kleinen Kostbarkeiten, die unter Bratschern kursieren, und Ivo Bláha zeigt mit „Missing Bow“, was auch ohne Bogen noch in dem Instrument steckt. Diese und andere Werke versprechen einen Abend mit klangintensiven Hommagen an den vollen Bratschenklang.

Es spielen beim 5. Kammerkonzert Roman Nowicki, Marjan Hesse, MinGwan Kim, Mechthild Berief, Saskia Simion, Miriam Barth, Maria Fernández Casado, Juan Ureña Hevia, Hindenburg Leka, Armin Behr, Johannes Hobbing und Klaus König die Bratschen, Tomoko Tadokoro ist am Kontrabass zu hören.
…………..

Termin:

14.05.2018, 20 Uhr, Orchesterzentrum | NRW
Karten kosten einheitlich 20 €, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder www.tdo.li/kako5
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.