50 Jahre Stadtrundfahrten in Dortmund

Anzeige
Über das goldene Jubiläum der Touren freuen sich: (v.l. Busfahrer Dieter Dieckerhoff vom Reisedienst Schulz, Wirtschaftsförderer Pascal Ledune und die Stadtführer Gerd Kolbe, Elke Recknagel, Christel Rolland-Sendt mit Heike Regener von meineHeimat.ruhr, Matthias Rothermund von DORTMUNDtourismus und Barbara Schare. (Foto: Sigrun Späte)
Dortmund: Dortmund HbF |

Am 12. Juni 1968 starten fünf Busse mit insgesamt 220 Neugierigen zur ersten öffentlichen Stadtrundfahrt durch Dortmund. Zwei Monate später können die „Erfinder“ der Dortmunder Sightseeingtouren, das Team des damaligen Informations- und Presseamtes unter Leitung von Eugen Schackmann, bereits 7.000 Teilnehmer melden.

32 - fache Erdumrundung per Bus

Seitdem hat der stürmische Andrang zwar etwas nachgelassen, aber in den vergangen 50 Jahren wurden rund 700.000 Menschen rund 1.300.000 Kilometer durch Dortmund transportiert - das entspricht einer 32-fachen Erdumrundung, man hätte auch 10 Millionen Mal rund um Dortmund fahren können.

Jubiläumstour am 17. Juni

In den 50 Jahren haben sich Routen verändert, sind neue Angebote dazugekommen, und mittlerweile organisieren private Unternehmen die Fahrten – jedoch ist das Interesse nicht nur von Besuchern, sondern auch von den Einheimischen selbst nach wie vor immens. Teilweise sind noch Stadtführer der ersten Stunde dabei. Und so gibt es am 17. Juni eine Jubiläumstour auf den Spuren und mit den Inhalten der ersten öffentlichen Stadtrundfahrt in Dortmund.

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.