51 Positionen von Künstlern und Kulturschaffenden in der Museumsnacht

Wann? 28.09.2013 16:00 Uhr

Wo? der kunstbetrieb, Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: der kunstbetrieb |

„sah ich, als ich seh'n anfing“
Ein Format, ein Thema, 51 Interpretationen
28. September bis 26. Oktober 2013

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie diesen Vers lesen? Über 50 Kulturschaffende waren vom kunstbetrieb aufgefordert worden, Ihre Assoziationen zum Vers aus Bertolt Brechts Gedicht „Liebeslieder I“ auf einer Fläche von 20 Zentimetern im Quadrat festzuhalten.

Neben Künstlern bildender Kunst aus so unterschiedlichen Bereichen wie Objektkunst, Malerei, Installation oder Fotografie beteiligten sich Musiker und Schauspieler, aber auch Journalisten oder Grafik-Designer an dem Projekt.

Was dabei herausgekommen ist, wird erstmalig in der Museumsnacht zu sehen sein. Eine Wand des kunstbetriebs bleibt frei für die Besucher: Wer mag, kann an einem Werktisch eine eigene Idee zum Thema entwickeln.

Im Anschluss an die Museumsnacht läuft die Ausstellung der 51+ Exponate vier Wochen lang.

Es stellen aus:
Birgit Rumpel, Journalistin; Almut Rybarsch, Objektkünstlerin; Dieter Menne, Pressefotograf; Sylvia Reuße, Künstlerin; Hartmut Gloger, Galerist und Künstler; Mathes Schweinberger, Zeichner; Oliver Hauptstock, Kartograph; Thomas Paul, Künstler; Thomas Pläßer, Fotograf; Paola Manzur, Künstlerin; Sabine Spieckermann, Grafikerin; Claudia Musebrink, Sängerin; Maik Hester, Akkordeonist, Musikwissenschaftler; Martin Böttger, Maler; Anne Yannick, Künstlerin; Susanne Goschi, Philologin; Carolin Wrede, Journalistin; Claudia Quick, Künstlerin; Markus Feiler, PR-Manager; Annette Kritzler, Museumspädagogin; Sevda Özdemir, Kunstpädagogin; Dieter Winking, Kunstpädagoge; Barbara Kleyboldt, Schauspielerin, Sängerin; Jochen Musebrink, Fotograf; Nicole Pfeiffer, Illustratorin; Martin Frowein, Saxofonist; Mohammad Taghi Ghorbanali, Bildhauer; Suse Solbach, Objektkünstlerin, Kinoleiterin; Lennart Musebrink, Zeichner; Britta Heinke, Eventmanagerin, Konzeptschmiedin; Heike Wulf, Schriftstellerin; Artur A. Wojtczak, Künstler; Rita-Maria Schwalgin, Architektin, Fotografin; Annelie Sonntag, Künstlerin; Richard Musebrink, Kameramann; Ulrike Fischer, Konzeptkünstlerin; Hendrik Müller, Fotograf; Irene Gallerani, Universitätslektorin, Fremdsprachenassistentin; Simone Rikeit, Kunsthistorikerin; Egon Huneke, Künstler; Margreta Zilberspruch, Künstlerin; Jenny Eimer, Kulturmanagerin; Michael Lemken, Journalist, Wolfgang Kienast, Autor, Journalist, DJ; Anke Droste, Künstlerin; Will Cassel, Künstler; Barbara Koch, Installations- und Objektkünstlerin; Renate Kowalewski, Künstlerin; Gudrun Holzinger, Grafik-Designerin, Rolf Stefaniak, Journalist; Peter Jacob, Chemiker; Hermann Spörel, Künstler; Brigitte Bailer, Künstlerin, Galeristin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.