ARNE SCHMITT - REBELL MIT FLÜGEL UNTERWEGS

Anzeige
Deutschlands bekanntester Straßenpianist Arne Schmitt spielte gestern auf dem Westenhellweg.

Schmitt reist mit seinem Flügel durch die ganze Welt . Doch dies nicht ohne Probleme: In Dresden gab es ein Knöllchen, in Würzburg scheuchte man ihn weg, in Frankfurt war er zu laut....

Paul McCartney steckte ihm Geld zu, weil er so toll Klavier spielt. Jimmy Kelly ist mit ihm in Breslau aufgetreten.

Video von Schmitts Auftritt in Dortmund und weitere Informationen unter What's The Story Morning Glory? Kortmanns Online-Zeitung

INFO: ARNE SCHMITT

"Arne Schmitt (* 21. März 1972 in Hagen) ist ein deutscher Pianist, der als Straßenmusiker auftritt. Schmitt hat einen Realschulabschluss und ist Autodidakt. Er spielt ohne Noten und improvisiert auf Basis bekannter Popsongs. Erste öffentliche Auftritte hatte er im Kindes- bzw. Jugendalter in der Zeit von 1984 bis 1997 als Akkordeonspieler und Trompeter. Seit 1997 reist er – zunächst nebenberuflich – mit einem Klavier durch Europa und hat bereits in mehr als 300 Städten gespielt. Im Alter von 29 Jahren gab er seinen Beruf in einer Autowerkstatt auf und spielte ab dann hauptberuflich auf der Straße.

Ein Auftrittsverbot in Frankfurt am Main führte zu einem öffentlichkeitswirksamen Rechtsstreit vor dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel. Ähnliche Verbote wurden auch in anderen Städten von der Presse thematisiert." (Wiki)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.