Art of Piano Trio im domicil

Anzeige
Dortmund: Domicil | Fünf Jahre nach einem von der Musikkritik begeistert aufgenommenen Debütalbum mit dem Titel "Equilibrium" hat das Benedikt Jahnel Trio mit Benedikt Jahnel (piano), Antonio Miguel (kontrabass) und Owen Howard (drums) ein neues Album eingespielt, das nun im Dortmunder domicil am Freitag 27.1.17 um 20 h live vorgestellt wird. Das Dortmunder Konzert ist das Auftaktkonzert der Release-Tournee.

Hoch entwickelter Piano-Jazz

War der hochentwickelte moderne Pianotrio-Jazz der Gruppe schon zum Zeitpunkt des Erscheinens von Equilibrium von „traumhaftem Teamgeist“ (AUDIO) geprägt, so hat sich das Interplay der drei Musiker durch die kontinuierliche …der letzten Jahre zu einer geradezu telepathischen Dichte entwickelt. Das sollte Auswirkungen auf die neue Produktion haben. Mit Manfred Eicher als Produzent und Jan Erik Kongshaug als Toningenieur entstand im Rainbow Studio in Oslo ein Album, das der Bandleder voller stolz als „das beste, was wir jemals aufgenommen haben“, bezeichnet.

Homogener Bandsound

Kompositorisch empfindet Jahnel, der erneut alle Titel geschrieben hat, die neuen Tracks als organische Fortentwicklung des musikalischen Geschehens auf den Vorgängeralben: „Die Stücke sind wirklich über die gesamten fünf Jahre seit den Sessions zu Equilibrium entstanden. Einige Tracks greifen Konzeptionen und Elemente von Stücken auf, die auf Equilibrium beziehungsweise auf Modular Concepts enthalten waren. Diese Elemente klingen hier ausgereifter und homogener im Bandsound.“ Andererseits gibt es auf dem neuen Album eine Reihe von neuen Einflüssen, Klängen und Ideen, die es vom Benedikt Jahnel Trio noch nie zu hören gab: auf einigen Stücken Swing. Vor allem aber hat sich das Gravitationszentrum im Sound der Band verschoben: „Es ist diesmal sicherlich eine Piano-CD geworden. Der Flügel steht unangefochten im Zentrum. Der Bass hat zahlreiche wichtige Stellen sowohl als Solist als auch bei der Präsentation der Themen. Auch die Achse Schlagzeug-Piano ist wie immer sehr wichtig, aber das Schlagzeug hat diesmal vor allem eine unterstützende Rolle."

Fr 27.1.17 20 h
domicil Dortmund
Info & Tickets
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.