Ausstellungseröffnung im Borsigplatzviertel: "Kultur-Farbklänge" des syrischen Künstlers Haysam Sarhan

Wann? 03.04.2016 11:00 Uhr

Wo? Luther-Zentrum, Flurstraße 41, 44145 Dortmund DE
Anzeige
Berenice Becerril, Koordinatorin der "Gemischten Tüte", eröffnet die Ausstellung des syrischen Künstlers Haysam Sarhan. (Foto: Verein)
Dortmund: Luther-Zentrum |

Das Projekt "Gemischte Tüte" zeigt ab Sonntag, 3. April, 11 Uhr Werke des syrischen Künstlers Haysam Sarhan im Luther-Zentrum, Flurstraße 41. Die Vernissage wird von Berenice Becerril, Koordinatorin des Projekts, eröffnet und musikalisch begleitet von Tarek Thabet und Tobias Bülow. Der Eintritt ist frei.

Der in Beirut geborene Haysam Sarhan kam vor mehr als 30 Jahren als Flüchtling nach Deutschland. Inspiriert durch Familienmitglieder begann er mit dem Malen und besuchte Zeichenkurse. Sein Hobby ist längst zur Leidenschaft geworden. In seinem Atelier in Syburg, einem ehemaligen Kiosk, bietet er heutzutage Malkurse an. Haysams Werke umfassen sowohl Acryl auf Leinwand als auch Aquarell-Malerei. Seinen Farbstil bezeichnet er selbst als abstrakt.

"Gemischte Tüte" ist ein Projekt der Integrationsagentur der Stadtteil-Schule und schafft eine Plattform für Kunst, Musik, und Begegnung. Durch die Mitwirkung der Künstler und die Kooperation mit bereits etablierten Kunst-Organisationen und Einrichtungen entstehen inspirierend-bunte Veranstaltungen.

Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai 2016 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos finden sich im Internet unter: https://www.facebook.com/GemischteTueteDo
www.stadtteil-schule.de
www.gemischte-tuete.net
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.