Besonderes Orgelkonzert St. Marien

Wann? 02.05.2015 11:00 Uhr

Wo? St. Marien Kirche, Kleppingstraße 5, 44135 Dortmund DE
Anzeige
  Dortmund: St. Marien Kirche | Am heutigen Tag spielt der Mainzer Kirchenmusiker Christoph Hintermüller ein ganz besonderes Orgelkonzert in St. Marien. Im Mittelpunkt des Konzertes stehen neben Amerikanische Komponisten ganz besonders Filmmusik.

Hintermüller ist begeisterter Musical- und Filmmusikfan. "Der majestätische Klang der Orgel eignet sich natürlich besonders gut um ein Orchester zu imitieren", so der junge Kirchenmusiker. Die Orgel in St. Marien sei hierfür besonders ideal. Es werden unter anderem Fluch der Karibik, Star Wars, Herr der Ringe, Indiana Jones und das Phantom der Oper erklingen. Desweiteren erklingen zwei Amerikanische Komponisten. Amerikanische Orgelliteratur ist in Deutschland recht unbekannt. Diese Musik ist hocheffektiv und begeistert durch einen imposanten Klang.

Ein Grund warum seine Konzerte immer wieder bei Jugendlichen und jüngeren Generationen Anklang und große Begeisterung hervorrufen.

Samstag 2.5.15, 11:00h
St. Marien Dortmund
Eintritt frei



Mit diesem Konzert feiert Hintermüller seinen Abschluss in St. Marien wo er zwei Jahre lang einer intensiven Veretungstätigkeit nachgegangen ist. Er ist in Dortmund kein Unbekannter. Mehrer Jahre war er in den Pastoralverbänden Dortmund Ost, Dortmund Mitte Südwest und Dortmund Mitte als Kirchenmusiker tätig, ehr er nach Mainz wechselte.


Christoph Hintermüller (*1993)
Sein Interesse für Keyboard- und Orgelmusik erwachte bereits in der Grundschulzeit. Autodidaktisch erlernte er das Spiel dieser Instrumente. Ab 2005 erhielt er Klavierunterricht bei Johannes Wolff an der Musikschule Bergkamen. Drei Jahre später wurde er als Teilnehmer an dem einmaligen Projekt „Orgeloffensive“ ausgewählt und erhielt Orgelunterricht bei Heinrich Schwark. Bereits zu diesem Zeitpunkt ging er einer regen Vertretungstätigkeit in Bergkamen nach.

Nach erfolgreichem Erwerb der Fachoberschulreife 2010 wechselte er auf das renommierte Mallinckrodt Gymnasium, an dem er 2013 sein Abitur erreichte. Parallel hierzu begann er die Kirchenmusikalische C Ausbildung. In diesem Rahmen erhielt er Orgelunterricht bei Dekanatskirchenmusiker Simon Daubhäußer. In den Jahren 2012/2013 legte er die entsprechenden Prüfungen vor dem Paderborner Referat für Kirchenmusik ab. Im Anschluss wechselte er zu Dekanatskirchenmusiker Christian Vorbeck, der ihn im künstlerischen und liturgischen Orgelspiel auf seine Aufnahmeprüfung für das Kirchenmusikstudium vorbereitete. Zusätzlich nahm er Gesangsunterricht bei Rudolf Helmes, der im Laufe der Jahre zu seinen Klavierlehrern zählte.
Im Sommer 2011 wurde Christoph Hintermüller Kirchenmusiker des Pastoralverbundes Dortmund Ost (Dortmund Wickede und Brackel). Im Januar 2012 wurde er zum Leiter des Kirchenchores Wickede ernannt. Mit diesem absolvierte er zahlreiche Auftritte. Wenige Zeit später erhielt er weitere Anstellungen im Dortmund Raum und war in mehr als 7 Gemeinden als Kirchenmusiker tätig.

Zu seinen umfangreichen Aufgaben, gehörte unter anderem die Organisation des Orgelzyklus in St. Clemens den er 2012 etablierte.
Im Oktober 2013 begann sein Kirchenmusikstudium an der Musikhochschule Mainz mit Orgelunterricht bei den Domorganisten Gerhard Gann und Daniel Beckmann und Orgelimprovisation bei Domorganist Hans Jürgen Kaiser. Seitdem ist er Kirchenmusiker der Katholischen Gemeinde St. Pankratius in Mainz Hechtsheim und geht einer regen Vertretungstätigkeit in der Evangelischen St. Marien Kirche in Dortmund nach. Des Weiteren leitet er Kirchenchöre in Mainz, Worms und Mühlheim. Mit diesen Chören folgten mehre umfangreiche Projekte u.a. die Spatzenmesse von Mozart.
Neben dem Studium geht er einer regen Konzerttätigkeit nach, in der er seine Schwerpunkte auf amerikanische und englische Orgelmusik legt.



Programm

Trumpet Tune- David German

Herr der Ringe- Orgeltranskription C. Hintermüller

Fluch der Karibik (One day und Hauptthema) - Orgeltranskription C. Hintermüller

Indiana Jones- Orgeltranskription C. Hintermüller

Phantom der Oper - Orgeltranskription C. Hintermüller

Improvisation über „Seasons of love“

Throne Room und Fanfare- Orgeltranskription C. Hintermüller

Christus Vincit- Denis Bédard
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.